Bei hochsommerlichen Temperaturen ging es am vergangenen Samstag für die Landeskader 07/08 männlich und 08/09 weiblich nochmal auf das Parkett. Die Landesauswahltrainer Thomas Hiemer (weiblich) und Ingo Häntschel (männlich) luden zur letzten Kadermaßnahme vor den Sommerferien ein. Mit dabei waren 16 Mädchen und 18 Jungen, die bei 35 Grad zeigen durften, was sie drauf haben.

      


Der Lehrgang selbst sollte für die jungen Spieler/-innen vor allem zur Hallengewöhnung dienen, denn im Oktober diesen Jahres wird in den Mittellandhallen in Barleben der Bundespokal Nord ausgetragen. Die insgesamt 34 Sportler/-innen konnten in zwei Einheiten ein Gefühl für die jeweiligen Hallen bekommen. Im Vormittagsbereich wurde noch an den technischen Feinheiten gearbeitet, nach dem Mittagessen im Hotel Sachsen-Anhalt ging es dann ins komplexe Spieltraining. Beide Teams werden nach den Sommerferien in Vorbereitung auf den Bundespokal Nord auch von der Sportpatenschaft der Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt profitieren. Denn eben durch diese Patenschaft werden im Vorfeld zum Wettkampf Maßnahmen durchgeführt.
Zeitgleich zur Kadermaßnahme fand auch ein Teil der C-Trainerausbildung statt. Die Traineranwärter konnten insbesondere die zweite Einheit für das Scouting nutzen, um so ihre Kompetenzen zu schulen.