Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde, heute erhalten Sie aus der LSB-Geschäftsstelle nachfolgende Informationen:

01. April 2022: Ab 3. April Sport wieder ohne Einschränkungen möglich
01. April 2022: Sterne des Sports: Start mit Crowdfunding-Innovation!
31. März 2022: 3. Sportkongress: Wichtige Hinweise für Ihre Teilnahme
30. März 2022: Die „Gesichter der Spiele“: Robert Herberg und Lilly Binder
30. März 2022: Kinderrechte Broschüre auf Ukrainisch kostenlos bestellen
29. März 2022: Dreimal DM-Bronze für Para-Tischtennis-Nachwuchs
28. März 2022: Sachsen-Anhalt Rettungsschwimmer*innen stark in Form
28. März 2022: Jugendtag läutet das Wahljahr im Handball-Verband ein

01. April 2022: Ab 3. April Sport wieder ohne Einschränkungen möglich
Nein, das ist kein Aprilscherz! Die am 31. März 2022 von der Landesregierung beschlossene 17. Eindämmungsverordnung enthält keinen Paragrafen zum Sport mehr. Das heißt im Klartext, dass das Sporttreiben in Sachsen-Anhalt ab Sonntag wieder ohne jegliche Einschränkungen möglich ist. Es gibt im Rahmen der Verordnung als Vorsichtsmaßnahme allerdings die Empfehlung, weiterhin einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, auf Mindestabstände zu achten und sich regelmäßig zu testen. Die komplette Meldung findet ihr hier.

01. April 2022: Sterne des Sports: Start mit Crowdfunding-Innovation!
Der Bundessieger um die Sterne des Sports 2021 kommt aus Sachsen-Anhalt. Die Macher vom Verein congrav new sports e.V. aus Halle wurden für ihr Projekt "Trendsportzentrum Halle - Ein Freiraum für Jugend, Sport und Kultur" ausgezeichnet und erhielten so bundesweite Aufmerksamkeit und viel Anerkennung für ihr Projekt. Während der hallesche Verein weiter fleißig an seinem Projekt arbeitet, startet heute die neue Bewerbungsphase um die Sterne des Sports. Ab 1. April und bis zum 30. Juni 2022 können sich Sportvereine aus ganz Deutschland bei ihrer zuständigen Volks- und Raiffeisenbank bewerben. Die komplette Meldung findet ihr hier.

31. März 2022: 3. Sportkongress: Wichtige Hinweise für Ihre Teilnahme
Am 2. April ist es soweit. Der 3. Sportkongress des LSB Sachsen-Anhalt findet ab 9 Uhr auf dem Sportcampus der Otto-von-Guericke Universität statt. Silke Renk-Lange, Präsidentin des LSB Sachsen-Anhalt, freut sich auf einen regen Austausch mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Sport, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft. Für die Veranstaltung gilt laut gültiger Landesverordnung die 3G-Regelung. Zugang haben Geimpfte, Genesene und Getestete, die ihren Nachweis darüber bei der Anmeldung bitte bereithalten. Während des Kongresses gilt in den geschlossenen Räumlichkeiten FFP2-Maskenpflicht. Hier gibt es letzte organisatorische Hinweise für Ihre Anreise und Teilnahme. Die komplette Meldung findet ihr hier.

30. März 2022: Die „Gesichter der Spiele“: Robert Herberg und Lilly Binder
Die Entscheidung ist gefallen: Special Olympics Athlet Robert Herberg und Unified Sports® Partnerin Lilly Binder sind die “Gesichter der Spiele” der Special Olympics Nationalen Spiele, die vom 19. bis 24. Juni 2022 in Berlin stattfinden. Als Botschafter*in für das größte inklusive Sportevent des Jahres in Deutschland werden die beiden in den kommenden Wochen vor allem bei Medienterminen für die Nationalen Spiele werben. Besonders fiebern die beiden auf die Eröffnungsfeier der Nationalen Spiele in der Alten Försterei am 19. Juni 2022 hin. In der Veranstaltungswoche gehen dann ca. 4.500 Athlet*innen und Unified Partner*innen in 20 Sportarten an den Start. Die komplette Meldung findet ihr hier.

30. März 2022: Kinderrechte Broschüre auf Ukrainisch kostenlos bestellen
Heranwachsende, die mit ihrer Familie oder unbegleitet nach Deutschland kommen, stehen unter dem besonderen Schutz der UN-Kinderrechtskonvention. Die Broschüre „Alle Kinder haben Rechte“ der Servicestelle Kinder- und Jugendschutz Sachsen-Anhalt und des Kinder- und Jugendbeauftragten des Landes klärt dazu mit Bildern und einfachen Worten in ukrainischer Sprache auf. Sie kann bei der Servicestelle Kinder- und Jugendschutz Sachsen-Anhalt kostenlos bestellt werden. Die komplette Meldung findet ihr hier.

29. März 2022: Dreimal DM-Bronze für Para-Tischtennis-Nachwuchs
Mit drei Bronzemedaillen kehrten die drei Aktiven des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbandes (BSSA) am vergangenen Wochenende (26./27. März) von den Deutschen Jugendmeisterschaften (DJM) im Para Tischtennis aus der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover zurück. Edelmetall holten Annabell Kokott (TTV Bernburg 08), Leon Seemann und Leon Borst (beide SV Seehausen/Börde). Herzlichen Glückwunsch! Die komplette Meldung findet ihr hier.

28. März 2022: Sachsen-Anhalt Rettungsschwimmer*innen stark in Form
Knapp vier Monate vor den World Games, den Weltspielen der nichtolympischen Sportarten in den USA, haben sich die DLRG-Athleten in starker Frühform präsentiert. Bei den Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen am 26. und 27. März in Warendorf dominierten insbesondere die 14 Rettungssportler, die im Juli die deutschen Farben in Birmingham (USA) vertreten werden. Elf von zwölf Einzelentscheidungen gingen an die Nationalmannschaftssportler. Auch Undine Lauerwald und Joshua Perling (beide DLRG Halle-Saalekreis) zeigten bereits hervorragende Leistungen. Die komplette Meldung findet ihr hier.

28. März 2022: Jugendtag läutet das Wahljahr im Handball-Verband ein
Im Rahmen des diesjährigen Jugendtages des Handball-Verbandes Sachsen-Anhalt (HVSA) am 18. März 2022 in Ebendorf läuteten die Vertreter*innen der Verbandsjugend das Wahljahr des HVSA in 2022 ein. Nach einer langen Unterbrechung bei Präsenzveranstaltungen konnte der Jugendausschuss insgesamt 20 Jugendvertreter*innen aus dem gesamten Verbandsgebiet begrüßen. Die komplette Meldung findet ihr hier