Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde, heute erhalten Sie aus der LSB-Geschäftsstelle nachfolgende Informationen:

4. März 2022: 3. Sportkongress: Sport trifft Technik
4. März 2022: Deutschland Pokal: Teams des UHC Weißenfels stehen im Final4
4. März 2022: Paralympics Peking 2022: Umdenken beim IPC
4. März 2022: DOSB Vereinsmanager*in B Lizenzausbildung startet am 22. März
3. März 2022: Corona-Update: Lockerungen für den Sport ab 4. März
3. März 2022: AOK-Sportcamps 2022: Die Gewinner stehen fest!
2. März 2022: Frauenselbstschutzkurs – Entdecke was du kannst!
2. März 2022: Der deutsche Sport übt Solidarität mit der Ukraine!
1. März 2022: Mit toller Teamleistung zu EM-Platz vier und WM-Qualifikation
1. März 2022: 3. Sportkongress: Für ein demokratisches Miteinander im Sport
28. Februar 2022: DOSB fordert den Ausschluss von Russland und Belarus
+++Landessportschule Osterburg+++

 

4. März 2022: 3. Sportkongress: Sport trifft Technik
Noch vier Wochen sind es bis zum 3. Sportkongress des LSB Sachsen-Anhalt am 2. April 2022 in Magdeburg. Dabei dürfen sich die Teilnehmenden auch auf interessante Themen aus dem Bereich Sport und Technik freuen. In enger Zusammenarbeit mit dem Kongresspartner Otto-von-Guericke Universität werden Arbeitskreise und Praxisräume angeboten, die vom speziellen Knowhow des Studiengangs „Sport und Technik“ der Universität profitieren. Anmeldungen für den Sportkongress sind weiterhin möglich. Die komplette Meldung findet ihr hier.

4. März 2022: Deutschland Pokal: Teams des UHC Weißenfels stehen im Final4
Am 5. und 6. März steht der erste große nationale Höhepunkt im Floorball seit zwei Jahren an. In Berlin wird das Final4 um den Deutschland-Pokal der Damen und Herren ausgetragen. Der Floorball-Verband Sachsen-Anhalt hat dabei gleich zwei heiße Eisen im Feuer. Sowohl das Frauenteam als auch die Männermannschaft des UHC Sparkasse Weißenfels stehen im Halbfinale. Die komplette Meldung findet ihr hier.

4. März 2022: Paralympics Peking 2022: Umdenken beim IPC
Um 12:50 Uhr (MEZ) werden heute (4. März) die Paralympischen Winterspiele in Peking eröffnet. Das aus 18 Athlet*innen und sechs Guides bestehende Team Deutschland Paralympics wird von Anna-Lena Forster und Martin Fleig als Fahnenträger*innen zur Eröffnungsfeier ins Pekinger „Vogelnest“ geführt. Vor vier Jahren, zu den Spielen in PyeongChang, war diese Ehre Andrea Eskau (USC Magdeburg) zuteil geworden. Eskau wird am 7. März 2022 für die ZDF-Live-Übertragung der Wettkämpfe im Para Ski Nordisch als Expertin zur Verfügung stehen. Die komplette Meldung findet ihr hier.

4. März 2022: DOSB Vereinsmanager*in B Lizenzausbildung startet am 22. März
Für alle, die ihre DOSB Vereinsmanager*in C Lizenz in den vergangenen vier Jahren erworben bzw. verlängert habe bietet sich aktuell die Möglichkeit, sich für die zweite und höchste DOSB-Lizenzstufe im Bereich Vereinsmanagement zu qualifizieren. Die DOSB Vereinsmanager*in B Lizenz setzt auf Erfahrungen und Vorkenntnisse, orientiert sich an den für die Tätigkeit im Sportverein notwendigen Kompetenzen und verknüpft sie mit der "täglichen" Sportarbeit. Die Ausbildung startet am 22. März 2022. Die komplette Meldung findet ihr hier.

3. März 2022: Corona-Update: Lockerungen für den Sport ab 4. März
In Sachsen-Anhalt treten am 4. März 2022 neue Corona-Regelungen in Kraft. Das Landeskabinett hat dazu die 16. Eindämmungsverordnung beschlossen, mit der der zweite Öffnungsschritt der Bund-Länder-Runde vom Februar 2022 umgesetzt wird. Für den organisierten Sport im Bundesland beinhaltet die Verordnung wesentliche Lockerungen. Statt 2-G gilt für Training und Wettkämpfe in der Halle künftig wie für Wettkämpfe im Freien das 3-G-Zugangsmodell. Wichtig auch: die verpflichtende Kontaktnachverfolgung, also die Erfassung von Kontaktdaten in schriftlicher oder digitaler Form, entfällt generell. Die komplette Meldung findet ihr hier.

3. März 2022: AOK-Sportcamps 2022: Die Gewinner stehen fest!
Der Landessportbund und die AOK Sachsen-Anhalt hatten zum Jahresbeginn 2022 wieder zwei Sportcamps in Schierke und Osterburg für Kinder- und Jugendsportgruppe ausgeschrieben. Die Camps sollen vor allem sozial-benachteiligten Kinder und Jugendliche die Chance für eine kostenfreie Teilnahme bieten. Jetzt stehen die Gewinner fest. Das nötige Glück bei der Verlosung hatten die Sportgruppen des KTSC Heeren und des RFV Zeitz-Bergisdorf. Herzlichen Glückwunsch! Die komplette Meldung findet ihr hier.

2. März 2022: Frauenselbstschutzkurs – Entdecke was du kannst!
Die Kampfsportgemeinschaft Jodan Kamae Zeitz lädt am 9. März 2022 ab 18 Uhr alle Frauen und Mädchen der Region zu einem kostenfreien Frauenselbstschutzkurs ein. Unter dem Motto „Entdecke was du kannst“ wird das Moderatorenteam um Tino Schaumburger, Christopher Stange, Andre Kabelitz und Vereinschef Silvio Klawonn eine Fülle an Informationen und Mitmachangeboten präsentieren. Anmeldungen sind noch möglich. Die komplette Meldung findet ihr hier.

2. März 2022: Der deutsche Sport übt Solidarität mit der Ukraine!
Die Welt schaut mit Entsetzen auf die Invasion Russlands in die Ukraine. Die ganze demokratische Welt übt Solidarität mit der Ukraine. Auch der Sport hat sich klar positioniert. Als erstes Zeichen der Anteilnahme und Solidarität mit den Opfern des Krieges hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) seine 90.000 Sportvereinen zur Durchführung von Schweigeminuten bei Sportveranstaltungen aufgerufen. Darüber hinaus ruft der DOSB die internationalen Sportverbände dazu auf, russische und belarussische Athlet*innen vorerst nicht mehr zu Wettkämpfen zuzulassen und russische und belarussische Funktionär*innen von ihren Ämtern zu suspendieren. Der Landessportbund Sachsen-Anhalt schließt sich diesen Aufrufen des deutschen Sports an. Die komplette Meldung findet ihr hier.

1. März 2022: Mit toller Teamleistung zu EM-Platz vier und WM-Qualifikation
Nach fünf Tagen mit fünf Spielen beendete die deutsche Nationalmannschaft Rollstuhlrugby die Europameisterschaften in Paris auf einem starken vierten Platz. Das ersehnte Ziel einer Medaille konnte das Team zwar nicht erreichen, doch die „jungen Wilden“ zeigten eine tolle Teamleistung und lösten mit dem Erreichen des Halbfinals durch Siege gegen die Niederlande im Eröffnungsspiel (63:55) und gegen Polen (52:36) das Ticket für die Weltmeisterschaften. Im Oktober geht es dann im dänischen Vejle wieder auf internationales Rollstuhlrugby-Parket. Im deutschen Team spielten mit Steffen Wecke und Jens Sauerbier (beide SV Eiche 05 Biederitz) auch zwei BSSA-Athleten. Die komplette Meldung findet ihr hier.

1. März 2022: 3. Sportkongress: Für ein demokratisches Miteinander im Sport
Wie können wir ein demokratisches Miteinander immer wieder (neu) gestalten und welche Handlungsmöglichkeiten stehen uns zur Verfügung, um Diskriminierung und Extremismus zu entgegnen? Diese Fragen stellt sich der Sport, weil hier regelmäßig ein Querschnitt der Gesellschaft zusammenkommt. Deshalb wird der LSB Sachsen-Anhalt diesen Fragen beim 3. Sportkongress am 2. April 2022 in verschiedenen Arbeitskreisen nachgehen. Anmeldungen für den Sportkongress mit vielen interessanten Zukunftsthemen des Sports sind weiterhin möglich. Die komplette Meldung findet ihr hier.

28. Februar 2022: DOSB fordert den Ausschluss von Russland und Belarus
Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) fordert bis auf Weiteres den sofortigen Ausschluss Russlands und Belarus aus der internationalen Sportfamilie. Wir rufen die internationalen Sportverbände dazu auf, russische und belarussische Athlet*innen vorerst nicht mehr zu Wettkämpfen zuzulassen und russische und belarussische Funktionär*innen von ihren Ämtern zu suspendieren. Unterdessen unterstützt der deutsche Sport bei der Aufnahme ukrainischer Sportler*innen. Die komplette Meldung findet ihr hier.

+++Landessportschule Osterburg+++
Mit dem Inkrafttreten der 16. Eindämmungsverordnung in Sachsen-Anhalt erleichtert auch die LandesSportSchule Osterburg (LSSO) den Zugang unter der 3-G-Regel für alle Bereiche. Ab dem 4. März 2022 dürfen Gäste wieder mit einem negativen PCR-Test (nicht älter als 48h), einem negativen Antigentest, der nicht älter als 24 Stunden ist oder mit einem vor Ort unter Aufsicht des LSSO-Teams durchgeführten Selbsttest, die gesamten Sportsportstätten, wie das Fitnessstudio, die Hallen und Rasenplätze sowie das Übernachtungsangebot nutzen und auch die Gaststätte „Zum Fuchsbau“ besuchen. Für alle, die jetzt endlich wieder ein Trainingslager oder ihre sportliche Freizeit planen möchten, hat die Landessportschule hier die Termine mit freien Kapazitäten für 2022 zusammengestellt.