Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Wie auf seiner letzten Sitzung im Jahr 2021 festgelegt, traf sich der Landespielausschuss am gestrigen Abend (12.01.22) zu seiner ersten Videokonferenz im neuen Jahr. Hauptthema war die Fortsetzung der Saison 2021/22 in den Landesspielklassen der Erwachsenen. Es wurde festgelegt, dass mit dem Wochenende 05./06.02.22 die Saison vorgesetzt wird und bis zum 09./10.04.22 beendet sein soll. Ziel ist es, eine einfache Runde in allen Staffeln mit anschließenden Aufstiegsturnier durchzuführen.
Bis 21.01.22 wird die Bereitschaft der Teams dafür durch die Staffelleiter abgefragt. WICHTIG: Die Saison wird mit den bekannten 2G+Test-Regel fortgesetzt. Für Teams, die unter diesen Bedingungen die Saison nicht fortsetzen können bzw. wollen, ist die Saison beendet. Es fallen keine Kosten für den Rückzug an. Durchgeführte Spiele werden aus der Tabelle gelöscht. Die bisherige 0:3-Wertung für abgesagte Spiele wird aufgehoben und alle noch ausstehenden Spiele der Hinrunde neu angesetzt.
Werden neu angesetzte Spiele von einer Mannschaft abgesagt, müssen diese bis zum 10.04.22 nachgeholt werden. Ansonsten werden diese Spiele für die verursachende Mannschaft mit 0:3 als verloren gewertet. Die drei Erstplatzierten der Abschlusstabelle sind für das jeweilige Aufstiegsturnier teilnahmeberechtigt. Möchte eine oder zwei Teams der drei Erstplatzierten nicht aufsteigen, ist der Viert- und/oder Fünftplatzierte zur Teilnahme am Aufstiegsturnier berechtigt. Die Aufstiegsturniere der jeweiligen Spielklassen finden am Wochenende 23./24.04.22 statt.
In der Saison 2021/22 gibt es in allen Spielklassen keine Absteiger - unabhängig, ob Teams die Saison vorzeitig beendet haben oder nicht.


WICHTIG: Der Beschluss des LSA zum Umgang mit Covid19 ab 24.11.2021 unter Berücksichtigung der 15. SARS-CoV-2-EindV vom 23.11.2021 bleibt vollständig bestehen.


Ausdrücklich weisen wir daraufhin, dass der Verantwortliche der Gastmannschaft (Trainer oder Kapitän) die Möglichkeit hat, beim Hygienebeauftragten des Heimteams die erfolgte Kontrolle der Heimmannschaft vor Beginn des Spieltags zu überprüfen.