Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,
heute erhalten Sie aus der LSB-Geschäftsstelle nachfolgende Informationen:

29. Oktober 2021: Neue Gesichter an der Spitze der Mitgliedsorganisationen
29. Oktober 2021: 28. Ball des Sports: Jetzt noch Tickets sichern!
28. Oktober 2021: Deutscher Sportstättentag fordert bessere Sportstätten
27. Oktober 2021: Sterne des Sports: Die Bronzene Sterne sind vergeben!
26. Oktober 2022: Noch 100 Tage bis zu den Olympischen Winterspielen in Peking
25. Oktober: Special Olympics World Games: Volunteer-Programm gestartet
+++ Online-Befragung von Special Olympics +++
BuNT der queeren Sportvereine vom 13.-19.11.2021. – kostenlose Anmeldung möglich

29. Oktober 2021: Neue Gesichter an der Spitze der Mitgliedsorganisationen
Der Herbst ist traditionell die Jahreszeit der Verbands- und Sporttage. So fanden auch in diesem Jahr im September und Oktober zahlreiche Gremiensitzungen in den Mitgliedsorganisationen des LSB Sachsen-Anhalt statt. Mit den damit einhergehenden Wahlen gibt es auch neue Gesichter an der Spitze der Kreis- und Stadtsportbünde Wittenberg und Anhalt-Bitterfeld sowie im Rodel- und Bobsportverband und bei den Leichtathleten. Die komplette Meldung findet ihr hier.

29. Oktober 2021: 28. Ball des Sports: Jetzt noch Tickets sichern!
Am 10. Dezember 2021 ab 19 Uhr ist es wieder soweit! Beim 28. Ball des Sports des LSB Sachsen-Anhalt im MARITIM Hotel in Magdeburg treffen sich Sachsen-Anhalts Sportlerinnen und Sportler mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, um gemeinsam auf die Erfolge des Sportjahres 2021 zurückzublicken und die Sportlerin, den Sportler und die Mannschaft des Jahres 2021 in Sachsen-Anhalt zu küren. Ihr habt noch keine Tickets? Dann aber los! Die komplette Meldung findet ihr hier.

28. Oktober 2021: Deutscher Sportstättentag fordert bessere Sportstätten
In einzigartiger Einmütigkeit fordern der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB), IAKS Deutschland, der Deutsche Städtetag und der Deutsche Städte- und Gemeindebund anlässlich des 1. Deutschen Sportstättentages am 28. Oktober 2021 von der neuen Bundesregierung eine neue Initiative zur erheblichen Verbesserung der Lage der Sportstätten und -räume in Deutschland. Sportstätten gehören zur unverzichtbaren Daseinsvorsorge der Menschen. Die positiven Wirkungen des Sporttreibens können aber nur erzielt werden, wenn sich die Sportstätten in einem sanierten, modernen, nachhaltigen Zustand befinden und sich an den Bedürfnissen der Menschen ausrichten. Ein Großteil der bundesdeutschen Sportstätten entspricht allerdings nicht diesen Anforderungen. Die komplette Meldung findet ihr hier.

27. Oktober 2021: Sterne des Sports: Die Bronzene Sterne sind vergeben!
Am 10. November 2021 werden im Palais am Fürstenwall in der Magdeburger Staatskanzlei feierlich die „Sterne des Sports“ in Silber für das Bundesland Sachsen-Anhalt verliehen. Wer wird Nachfolger des Tangermünder Elbdeichmarathon e. V.? Der Verein aus dem Landkreis Stendal hatte 2020 mit dem Projekt „Coronathon – virtueller Tangermünder Elbdeichmarathon“ europaweit die erste virtuelle Laufveranstaltung durchgeführt und dafür den Großen Stern des Sports in Silber erhalten. Hier die Kandidaten für den diesjährigen Landessieg. Die komplette Meldung findet ihr hier.

26. Oktober 2022: Noch 100 Tage bis zu den Olympischen Winterspielen in Peking
Nach den Olympischen Spielen ist vor den Olympischen Spielen. Nie war der Spruch so zutreffend wie in diesem Jahr. Zwischen der Abschlussveranstaltung der Olympischen Sommerspiele in Tokio und dem Beginn der Olympischen Winterspiele 2022 in Peking liegen gerade einmal 164 Tage oder knapp sechs Monate. Heute, 100 Tage vor der Eröffnung der Winterspiele, werfen wir einen Blick auf das mögliche Team Sachsen-Anhalt für Peking. Die komplette Meldung findet ihr hier.

25. Oktober: Special Olympics World Games: Volunteer-Programm gestartet
Mehr als 7.500 Athlet*innen werden im Juni 2023 bei den Weltspielen der Special Olympics in Berlin in 26 Sportarten an den Start gehen. Begleitet werden sie von mehr als 10.000 Menschen aus ihren Delegationen und Familien. Jetzt hat Special Olympics Deutschland ein Volunteer-Programm gestartet. Alle, die sich engagieren wollen, können sich für die Nationalen Spiele Berlin 2022 und für die Special Olympics World Games Berlin 2023 bewerben. Die komplette Meldung findet ihr hier.

+++ Online-Befragung von Special Olympics +++
„Wir gehören dazu – Menschen mit geistiger Behinderung im Sportverein“
Im Rahmen des Projekts „Wir gehören dazu – Menschen mit geistiger Behinderung im Sportverein“ von Special Olympics Deutschland (SOD), gefördert durch die Aktion Mensch Stiftung, sollen Sportvereine für Menschen mit geistiger Behinderung stärker geöffnet werden. Projektbegleitend findet einmal pro Jahr im Projektzeitraum eine wissenschaftliche Evaluation durch das Forschungsinstitut für Inklusion durch Bewegung und Sport (FIBS) statt. Special Olympics Sachsen-Anhalt bittet um Teilnahme Sie an der Online-Befragung teilzunehmen und das Thema in ihre Vereins- und Mitgliedernetzwerke zu streuen, um für Special Olympics ein besseres Bild über den aktuellen Stand, das Meinungsbild und das Potenzial in den Vereinen zum Thema Inklusion im Sport darzustellen. Der Online-Fragebogen ist bis zum 22. November 2021 aktiv. Er wird ca. 10-15 Minuten Zeit in Anspruch nehmen. Die Daten werden anonymisiert und ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke erhoben. Hier geht’s zur Online-Befragung.

Kostenlose Anmeldung ab sofort möglich!
BundesNetzwerkTagung der queeren Sportvereine vom 13.-19.11.2021.
Vom 13. bis 19. November 2021 findet die vierte „BundesNetzwerkTagung der queeren Sportvereine“ (kurz BuNT) in digitaler Form statt. Organisiert vom LSB Sachsen-Anhalt bietet die Veranstaltung ein abwechslungsreiches Programm aus Vorträgen, Workshops und Diskussionen zu den Themen geschlechtlicher und sexueller Vielfalt im Sport. Die BuNT-Veranstaltungswoche richtet sich an alle Interessierten aus dem (organisierten) Sport, der Politik, Verwaltung oder Wissenschaft sowie weiteren gesellschaftlichen Institutionen. Alle sind eingeladen, sich zu informieren, einzubringen und mitzugestalten!Für Rückfragen steht euch Lorenz Fasold (E-Mail: diversity@lsb-sachsen-anhalt.de; Tel.: 015141956480) gern zur Verfügung. Weitere Informationen zur BuNT findet ihr hier.