LSB informiert [Stand: 23.07.2021]

Veröffentlicht: Montag, 26. Juli 2021 12:10
Geschrieben von Heike Marquardt (LSB Vorstandsassistentin)
Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde, heute erhalten Sie aus der LSB-Geschäftsstelle nachfolgende Informationen:

23. Juli 2021: Nur 164 Tage zwischen Tokio 2021 und Peking 2022
Noch 33 Tage sind es bis zu Paralympischen Sommerspiele in Tokio, noch 197 bis zu den Olympischen Winterspielen in Peking 2022. Dazwischen liegen weniger als sechs Monate. Durchaus verständlich daher, dass am 22. Juli die Verabschiedung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer Sachsen-Anhalts für die Paralympics in Tokio und die Berufung des Teams Sachsen-Anhalt für die Winterspiele in Peking 2022 gemeinsam durchgeführt wurden. Die komplette Meldung findet ihr hier.

23.Juli 2021: Informationen zur EU-Sportstättenbauförderung 2022
Am 4. August um 18 Uhr findet eine Online-Informationsveranstaltung des LSB Sachsen-Anhalt zum Thema „EU-Sportstättenbauförderung - RELE im Jahr 2022“ statt. In diesem digitalen Format wird ausführlich auf die Grundlagen zur Beantragung von Fördergeldern für den EU-Sportstättenbau für Sportvereine und Kommunen im Rahmen der Entwicklung des ländlichen Raumes eingegangen. Anmeldungen sind ab sofort bis zum 2. August möglich. Die komplette Meldung findet ihr hier.

23. Juli 2021: Fans im Osten - Livestream: Wir kommen zu Euch!
Ihr wollt euer Spiel des Jahres oder das Derby gegen das Nachbardorf live im Internet der ganzen Welt zeigen? Überhaupt kein Problem! Beim "Fans im Osten“ – Livestream: Wir kommen zu Euch!“ des Mitteldeutschen Rundfunks bekommt Ihr genau diese Möglichkeit. Bewerbt Euch jetzt! Die Redaktion von "Sport im Osten" im MDR-Funkhaus Leipzig freut sich auf eure Vorschläge. Die komplette Meldung findet ihr hier.

22. Juli 2021: GEMA: Kulanzregelung für Online-Rechte endet!
Mit Beginn der Corona-Pandemie hatte die GEMA ihre Kunden freiwillig und mit größtmöglicher Kulanz unterstützt, indem sie bereits im März 2020 alle Monats-, Quartals- und Jahresverträge ausgesetzt hatte und auch Onlinerechte für digitale Trainingsangebote mit Musik ohne zusätzlicher Vergütung eingeräumt hatte. Nachdem bereits zum 1. Juni 2021 die vertraglich vereinbarte Lizenzierung für Dauernutzungen in Form laufender Jahres-, Quartals- und Monatsverträge wieder regulär aufgenommen wurde, endet zum 31. Juli 2021 auch die Kulanzregelung für Musiknutzung für das Streaming von Online-Training. Die komplette Meldung findet ihr hier.

21. Juli 2021: Deutsche Haus Digital: Hautnah in Tokio dabei sein!
Am 20. Juli 2021 startete das Deutsche Haus Digital, mit dem der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Deutsche Sport Marketing (DSM) den Athletinnen und Athleten vom Team Deutschland in Tokio bestmögliche Unterstützung zusichern wollen. Seid vom ersten Tag an hautnah dabei, wenn Deutschlands Olympioniken mit den Besten der Welt um Medaillen und Platzierungen ringen. Die digitale Begegnungsstätte bietet exklusive Fotos, tägliche Verlosungen und die Möglichkeit, Botschaften ins Olympische Dorf zu senden. Die komplette Meldung findet ihr hier.

21. Juli 2021: Sportjugend Hauptausschuss am 18. September 2021
Die turnusmäßige Beratung des Hauptausschusses der Sportjugend Sachsen-Anhalt e.V. findet am 18. September 2021 von 09.00 bis 14.30 Uhr in Dessau-Roßlau statt. Anträge an den Hauptausschuss sind bis zum 28. August 2021 möglich. Die komplette Meldung findet ihr hier.

21. Juli 2021: Transparenzregister: Gebühr für Vereine wird abgeschafft!
Das Thema Gebührenbescheide zum Transparenzregister stellt für viele Sportvereine ein rotes Tuch dar. Groß war der Ärger über die Gebührenbescheide im Frühjahr 2021 und die bürokratischen Hürden bei der Beantragung von Gebührenbefreiungen. Der Deutsche Olympische Sportbund und seine Mitgliedsorganisationen intervenierten beim Bundesfinanzminister und richtetet einen offenen Appell an die Bundesregierung. Das zeigt jetzt Erfolg! Die komplette Meldung findet ihr hier.

20. Juli 2021: Deutsches Paralympics-Team für Tokio nominiert
Der Deutsche Behindertensportverband hat am 19. Juli insgesamt 134 Athletinnen und Athleten aus 18 Sportarten für die Paralympischen Sommerspiele vom 24. August bis 5. September in Tokio nominiert. Mit dabei sind auch vier Sportlerinnen und Sportler aus Sachsen-Anhalt, die am 22. Juli von Land, Landessportbund und Olympiastützpunkt Sachsen-Anhalt offiziell verabschiedet werden. Die komplette Meldung findet ihr hier.

20. Juli 2021: Hochwassergeschädigte Vereine benötigen schnelle Hilfe
Betroffen vom menschlichen Leid und den enormen Schäden der Hochwasser-Katastrophe der vergangenen Tage haben sich die 16 Landessportbünde in ihrer Tagung am Montagabend auf eine gemeinsam getragene breite Unterstützung für geschädigte Sportvereine in den betroffenen Bundesländern geeinigt. Dabei gab es einen einstimmigen Beschluss, sich am bundesweiten Spendenaufruf des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) zu beteiligen. Der DOSB hat dafür bereits 100.000 Euro als Basishilfe bereitgestellt. Die komplette Meldung findet ihr hier.

19. Juli 2021: MDR-Sport-Asse: Clara Schiller und Dean Alexander geehrt
Die MDR-Sport-Asse von morgen im Jahr 2020 heißen Clara Schiller und Dean Alexander Kubik. Lange mussten sie auf ihre Auszeichnung warten. Eigentlich sollten sie bereits beim Ball des Sports 2020 gemeinsam mit den „Sportlern des Jahres“ auf der Bühne stehen. Doch die Corona-Pandemie machte einen Strich durch die Rechnung. Jetzt wurden die Leichtathletin vom Haldensleber SC und der Motocrosser vom MSC Teutschenthal im Beisein ihrer Familien im MDR-Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt würdigt geehrt. Die komplette Meldung findet ihr hier.

19. Juli 2021: DOSB-Vereinsmanagerausbildung startet im November
Sie wollen Verantwortung in ihrem Sportverein übernehmen oder sind bereits in einer Führungsposition im Verein? Der LSB Sachsen-Anhalt macht Sie fit für die Aufgaben in den Bereichen Führung, Organisation und Verwaltung. Die DOSB-Vereinsmanagerausbildung startet ab 12.November 2021. Anmelden könnt Ihr euch schon jetzt! Die komplette Meldung findet ihr hier.

Stellenausschreibung: LSB Sachsen-Anhalt sucht Werksstudent*in Datenschutz
Im Rahmen des weiteren Ausbaus seines internen Datenschutzmanagements sucht der LandesSportBund Sachsen Anhalt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Werksstudent*in Datenschutz. Diese und weitere Stellenausschreibungen im Sport finden Ihr hier.