VVSA: Spielbetrieb eingestellt

Liebe Volleyballerinnen und Volleyballer,
 
der Deutsche Volleyball-Verband hat in seiner Pressemitteilung von heute 15.00 Uhr Aussagen in Anbetracht der laufenden Entwicklung im Zusammenhang mit der Corona Epidemie zu den Spielen von der Bundes- bis zu den Regionalligen im Erwachsenen- und Jugendbereich herausgeben – siehe Artikel.

Damit werden folgende Entscheidungen getroffen:
Der VVSA stellt seinen Spielbetrieb auf Landes-, Stadt- und Kreisebene in der Zeit vom 13.03. bis einschließlich 29.03.2020 ein. Der VVSA wird rechtzeitig vor Ablauf der benannten Frist weitere Entscheidungen bekannt geben. Dazu wird sich in den nächsten Tagen im Spiel- und Jugendausschuss sowie mit den SFA/KFA beraten, wie wir ggf. mit Tabellen und auf Landesebene mit den Auf- und Abstiegsregelungen umgehen werden bzw. müssen. Auch wurde zeitgleich entschieden, dass der Sparkassen-Landespokal am 19. April 2020 in Wittenberg nicht stattfinden wird. Wir wünschen Allen trotzdem eine schöne Zeit bei bester Gesundheit!

Im Auftrag des Vorstandes
Corina Wagner
Geschäftsführerin