Vom 1. bis 9. April spielen die besten 12 Nachwuchsteams um die Krone Europas. Das deutsche Team hat sich souverän ohne Niederlage für die Endrunde qualifiziert. Die Vorrunde hat es dabei schon in sich, denn hier treffen die jungen Damen auf fünf Hammer-Teams, von denen jeder Gruppensieger werden kann.
Dabei spielen sie in der Vorrunde gegen die Türkei (1.4. um 14.00 Uhr), Italien (2.4. um 19.00 Uhr), die Niederlande (4.4. um 19.00 Uhr), Russland (5.4. um 16.30 Uhr) und Bulgarien (6.4. um 14.00 Uhr). Die andere Vorrundengruppe ist mit Serbien, Weißrussland, Polen, Griechenland, Rumänien und Slowenien besetzt. Die jeweils beiden Gruppenersten und –zweiten ziehen in das Halbfinale ein, die Gruppendritten und –vierten spielen um die Plätze fünf bis acht. Dies ist wichtig, weil sich die Top sechs der EM für die WM-Endrunde in Rosario & Santa Fe/ARG (18. bis 27. August) qualifizieren, die Top Sieben für das European Youth Olympic Festival in Györ/HUN (22. bis 29. Juli). [Quelle: DVV]

Wir drücken die Daumen!