Sachsen-Anhalts Minister für Inneres und Sport, Holger Stahlknecht, hat am 2. November in Magdeburg 14 Ehrenamtliche ausgezeichnet, die sich im Bereich des Sports im Bundesland besonders verdient gemacht haben. Zum Kreis der Ausgezeichneten gehörten auch fünf Einzelsportler und ein Sportverein.
Mit der Veranstaltung im Sportministerium erfahren jährlich diejenigen in den Sportvereinen eine besondere Würdigung, die durch ihr hohes Engagement einen wertvollen Beitrag für den Sport leisten und dabei zumeist eher abseits der öffentlichen Wahrnehmung stehen.Neben den Ehrenamtlichen aus den Vereinen und Verbänden gehören dazu auch aktive Sportler, die große Erfolge erzielt oder beeindruckende Leistungen erbracht haben.
Sportminister Holger Stahlknecht: „Jeder von Ihnen hat großartige Leistungen erbracht, ob alt oder jung, ob als Helfer hinter den Kulissen oder als Sportler. Leistungen, die mit Anstrengungen und Einschränkungen verbunden sind. Dafür spreche Ihnen meinen höchsten Respekt aus, und ich freue mich über die heutige Gelegenheit, Ihnen persönlich danke sagen zu können.“
Die Ehrungsveranstaltung wurde vom Ministerium für Inneres und Sport im Jahr 2013 initiiert und findet seitdem jährlich statt. [...] Im ehrenamtlichen Bereich erhielt auch Dieter Bölecke vom Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt eine Auszeichnung.
Der LSB Sachsen-Anhalt und der Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt gratuliert allen Geehrten recht herzlich!