Nach den Krimis in Berlin und Ankara steht fest, dass die Olympischen Spiele 2016 in Rio ohne deutsche Hallenteams stattfinden. Für die deutschen Sitzvolleyballer geht der Traum jedoch in Erfüllung.

Auszug aus dem Halbfinale zwischen Deutschland und Russland bei der Sitzvolleyball EM im Oktober 2015 in Warendorf:

"Alexander Schiffler spielt Heiko Wiesenthal den Ball zu. Dieser überlegt kurz, ob er direkt angreifen soll. Doch er sieht den wesentlich besser positionierten Jürgen Schrapp. Butterweich, mit viel Gefühl, serviert der Kapitän seinem Zimmerkameraden diesen unsagbar wichtigen Ball auf dem Silbertablett. Für einen kurzen Moment erstarrt die Tribüne, mit den rund 500 enthusiastischsten Fans in Schockstarre. Das Fallen einer Stecknadel würde in dieser Sekunde einem Erdbeben gleich kommen. Schrapp rutscht an, holt in seiner unnachahmlichen Art aus und versenkt den Matchball gnadenlos in der russischen Feldhälfte. 15:13. Deutschland hat sich gerade für die Paralympischen Sommerspiele 2016 in Rio qualifiziert! Was danach folgt, ist grenzenlose Freude pur! Die deutschen Spieler laufen zu ihren mitgereisten Fans oder liegen sich weinend in den Armen."

Paralympische Spiele 2012Damit hat die deutsche Sitzvolleyball Nationalmannschaft den ersten großen Schritt Richtung Rio 2016 bereits im Oktober 2015 erfolgreich gemeistert. Doch nun steht der nächste Schritt an: trainieren, trainieren, trainieren! Denn wie bereits bei den Paralympischen Spielen 2012 in London, will die Mannschaft um Spielführer Heiko Wiesenthal erneut nach den Sternen greifen und um eine Medaille mitspielen (2012 Bronze).
Um der Truppe von Bundestrainer Rudi Sonnenbichler dafür die bestmöglichste Vorbereitung garantieren zu können, benötigen sie Unterstützung! Du möchtest aktiver Wegbegleiter der deutschen Sitzvolleyballer auf dem Weg nach Rio werden? Dann kannst du dieses faszinierende Team unterstützen. Mit einer großartigen Crowdfunding-Aktion wollen sich die deutschen Spieler zwei wichtige Trainingslager unmittelbar vor den Paralympischen Spielen finanzieren. Neugierig geworden? Dann schaut rein und helft der deutschen Hallen-Volleyballmannschaft bei den Paralympischen Spielen 2016.

[Quelle: Christian Heintz | Teammanager Sitzvolleyball Nationalmannschaft]