Kooperationspartner

Logo 1Das Projekt „Voll(ey) talentiert – Road to Olympia“ konnte auf Grund einer Zuwendung des Landes Sachsen-Anhalt sowohl in 2019 als auch im Jahr 2020 realisiert wurden. Mit der Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Projekten im sportlichen Bereich des Landes Sachsen-Anhalt ist die Durchführung erst ermöglicht wurden – vielen Dank dafür!

Durch Jahrelange Zusammenarbeit zwischen Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt e.V. (VVSA) und den Vereinen im Land Sachsen-Anhalt konnten für das Projekt „Voll(ey) talentiert – Road to Olympia“ nachstehende Vereine als Kooperationspartner gewonnen werden: VC Bitterfeld-Wolfen | USV Halle | Burger VC 99 | USC Magdeburg | WSG Reform Magdeburg | SV Pädagogik Schönebeck | PSV 90 Dessau

In Zusammenarbeit mit den Kooperationsvereinen konnten in 2019 an verschiedenen Schulen Aktionstage im Rahmen des Projektes „Voll(ey) talentiert – Road to Olympia“ durchgeführt werden. Dazu gehören die Grundschule Frohe Zukunft Halle, die Grundschule Burg-Süd, die Grundschule „Am Glacis“ Magdeburg, die evangelische Grundschule Magdeburg, die Grundschule „Ludwig Schneider“ Schönebeck, die Grundschule „Am Lerchenfeld“ Schönebeck und die Grundschule Lützen. Bereits im Januar 2020 stand fest, dass alle Schulen an einer weiteren Zusammenarbeit in 2020 interessiert waren.

Das Konzept „Voll(ey) talentiert – Road to Olympia“ trägt demnach Früchte und soll in 2020 weiterausgebaut werden.