Regionaler Bundespokal Nord 2015

Am kommenden Wochenende, 09. bis 11. Oktober findet in Aligse (Niedersachsen) der Regionale Bundespokal Nord 2015 statt. Mit dabei sind die VVSA-Landesauswahlkader U16 weiblich und U17 männlich.
U17mänlich U16 weiblichSpielberechtig sind Spielerinnen mit gültigem gelbem DVV-Jugendspielerpass oder E-Pass, die am 01.01.2000 oder später geboren sind sowie Spieler mit gültigem gelbem DVV-Jugendspielerpass oder E-Pass die am 01.01.1999 oder später geboren sind. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen müssen zum Zeitpunkt des Regionalen Bundespokalturnieres für einen Verein des Landesverbandes spielberechtigt sein, für dessen Auswahlmannschaft sie starten. Bei Zweit- oder Doppelspielrecht muss der Pass des Erstvereines vorliegen. Gespielt wird jeweils in drei Dreierstaffeln jeder gegen jeden. Die Zweiten und Dritten der Gruppen spielen über Kreuz. Die Gewinner der Überkreuzspiele in je zwei Dreiergruppen gegen die Gruppenersten der Vorrunde. [Quelle: dvj]
Bereits heute Vormittag geht es für die VVSA-Kader ins niedersächsische Aligse in Richtung Bundespokal. Die Abfahrtszeit wurde so gewählt, dass beide Teams am Donnerstag die Möglichkeit haben vor Ort ein Training zu absolvieren und sich mit den lokalen Begebenheiten vertraut zu machen. Betreut werden die Mädchen von Landestrainer Dennis Raab, die Jungen hingegen von Bundesliga-Trainer Matthias Waldschik.
Raab muss beim Turnier allerdings auf zwei Spielerinnen verletzungsbedingt verzichten und reist daher mit einem recht schmalen Kader an. Dennoch steht für ihn das erfolgreiche absolvieren an oberster Stelle. Waldschik hingegen kann auf eine vollzählige Mannschaft bauen. In der Vorrunde spielen die Mädchen gemeinsam mit Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein und die Jungen mit Niedersachsen und Brandenburg in einer Gruppe.
Informationen zum Regionalen Bundespokal finden sich auf der Internetseite der Deutschen Volleyball-Jugend sowie auf der Internetseite des Bundespokals.

Wir wünschen den Mädchen und Jungen verletzungsfreie Spiele sowie maximale Erfolge.