Im Hallenbereich unter dem Menüpunkt „Bilder aus der Halle“ findet ihr visuelle Eindrücke vom zentralen Abschlussspieltag der Damen und Herren (Landesoberliga) sowie von der Landesmeisterschaft u20 weiblich. Bilder vom Trainingslager der Beach-Kader des VVSA in der Türkei sind im Beachbereich unter dem Menüpunkt "Bilder aus dem Sand" zu finden.

Am Wochenende 18./19.04.2015 wird es beim VC Bitterfeld-Wolfen laut. Grund dafür ist die Ausrichtung der U14m und U14w NOM mit den Landes- und Vizelandesmeistern aus Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Die Sporthalle "Brauerei" bietet jede Menge Raum für Zuschauer, welche ihre Teams lautstark unterstützen werden... schließlich erhalten die beiden vorderen Plätze das Ticket für die Deutsche Meisterschaft am 16./17.05.2015 in Straubing.

Am kommenden Wochenende spielen die verbleibenden 8 Frauen- und Männerteams um den Einzug in das VVSA-Pokalfinale am 1.Mai in Magdeburg. Den Anfang machen die Damen am Samstag, 18.04. jeweils um 10 Uhr. Gespielt wird beim Gastgeber SC Großkayna 1922 und der ZLG Atzendorf. Am Sonntag, 19.04., spielen ab 10 Uhr die Herren in Halle und Magdeburg.

Logo GS Burg südEs ist zu einer Tradition an der Grundschule Burg Süd geworden, dass im April der Sport im Mittelpunkt eines Schultages steht. Dieses Event ist einmalig in seiner Ausführung in der Schullandschaft Sachsen-Anhalts. Ziel ist es, möglichst weitere Grundschulen der Stadt sowie des Landkreises zu motivieren, sich diesem Projekt anzuschließen, um an einem Tag öffentlichkeitswirksam die Sportart Volleyball zu präsentieren.

MatzeMatthias Waldschik (38) ist studierter Sportwissenschaftler, Volleyball B-Trainer und seit 1998 beim USC Magdeburg tätig. Mit der ersten Damenmannschaft gelang es ihm immer wieder die Meisterschaft zu gewinnen und in die Regionalliga Nord-Ost aufzusteigen. Seine bisherigen Trainererfolge lassen sich durch den Pokalsieg 2012/2013 bei den Damen ergänzen. Mit der ersten Herrenmannschaft wurde er in dieser Saison (2014/2015) Erster in der dritten Liga. Hiermit verbunden ist der Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord.