Pokalfinale in Magdeburg am 1.Mai

Am kommenden Freitag, 1. Mai, ist es soweit – das letzte Highlight im VVSA-Hallenbereich bei den Damen und Herren steht auf dem Plan. Im Pokalfinale stehen sich ab 13:30 Uhr die Damen und ab 16:00 Uhr die Herren auf dem Parkett gegenüber.

USC Magdeburg    VC Bitterfeld Wolfen    USC Magdeburg Damen Blankenburg






Bei den Damen gibt es ein Wiedersehen zwischen den Regionalligisten Blankenburger VF 91 (VVSA Pokalsieger 2014) und USC Magdeburg. Die Damen aus Magdeburg konnten zwar die letzte Begegnung in Thale mit 1 zu 3 für sich entscheiden, in eigener Halle mussten sie sich allerdings mit 0 zu 3 gegen die Damen aus dem Harz geschlagen geben. Da die Elbestädterinnen diesen Fauxpas ausgleichen wollen, können wir mit einem kämpferischen Spiel rechnen.
Bei den Herren gibt es, wie bereits in den Jahren zuvor, ein Kräftemessen zwischen dem Zweitligisten VC Bitterfeld-Wolfen (2.PLatz) und dem Gastgeber USC Magdeburg (1.Platz 3.Liga). In den vergangenen Jahren konnte der VC Bitterfeld-Wolfen mit einer soliden Leistung das Pokalfinale für sich entscheiden. Wenn die Herren vom USC Magdeburg den Schwung aus der Liga mitnehmen können, sollte es auch hier ein spannendes Finalspiel geben.
Wir freuen uns auf zwei Spitzenbegegnungen und wünschen den vier Teams viel Erfolg. Zwischen den Spielen werden die Sparkassen Nachwuchspreise vergeben. Auch hier wird es die Eine oder Andere Überraschung geben.


Ablaufplan
12.00 Uhr        Hallenöffnung für Mannschaften, Schiedsrichter und Zuschauer

Damen-Finale 2015
13.00 Uhr        Eröffnung und Begrüßung der Damenmannschaften
13.30 Uhr        USC Magdeburg gegen Blankenburger VF 91
mit anschließender Siegerehrung

ca. 15.15 Uhr  Übergabe der Sparkassen Nachwuchspreise

Herren-Finale 2015
15.30 Uhr        Begrüßung der Herrenmannschaften
16.00 Uhr        USC Magdeburg gegen VC Bitterfeld-Wolfen
mit anschließender Siegerehrung