Seniorenteams bei NOM erfolgreich

Am vergangenen Wochenende fanden die Regionalmeisterschaften bei den Senioren/Seniorinnen statt. Im weiblichen Bereich ging dabei aus Sachsen-Anhalt kein Team an den Start. Anders bei den Herren, hier waren es drei Teams in drei Altersklassen – und die Senioren haben auf ganzer Linie abgeräumt.
In der Altersklasse Ü47 ging der USV Halle an den Start. Trotz zweier Verletzungen galt man hier als Favorit und das nicht umsonst. Im ersten Spiel gegen die Herren vom SV Prieros "Dahme" gelang ein Sieg ohne Satzverlust und das obwohl die Oldies in dieser Konstellation das erste Mal auf dem Feld standen (25:12, 25:23). Gegen den SV Energie Cottbus, alles ehemalige Regionalligaspieler, wuchs dann der Druck, den man aber insbesondere im ersten Durchgang sehr gut standhielt (25:18). Im zweiten Satz lagen die Hallenser zwar bis zur Crunchtime zurück, konnten dann aber durch vermehrte Aufschlagserien doch noch den Satz für sich entscheiden (25:23). Mit zwei Siegen aus zwei Spielen konnten sich die Ü47 Herren damit für die Deutsche Meisterschaft am 06. und 07. November 2021 beim Ausrichter, 1.VC Minden e.V., qualifizieren.
Bei den Ü53 Herren gingen lediglich zwei Teams aus dem Regionalbereich Nordost an den Start. Der USV Halle traf dabei vor heimischer Kulisse auf den SV Helios Berlin. Auch hier konnten die Hallenser nach einem Spiel über die komplette Länge, am Ende die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft am 06. und 07. November 2021 beim Ausrichter, VSV Fortuna Göltzschtal e.V., feiern (25:23, 17:25, 15:13).
Und auch in der Altersklasse Ü64 der Herren gab es Grund zum Jubeln. Der USC Magdeburg ging in seinen Spielen, gegen den SV Helios Berlin und die SG Rotation Prenzlauer Berg, jeweils über die volle Distanz von drei Sätzen und belohnte sich mit zwei Siegen. Somit haben sich auch die Ü64 Herren des USC Magdeburg für die Deutsche Meisterschaft am 13. und 14. November 2021 beim Ausrichter, TSG Backnang 1846 e.V., qualifiziert.
Der Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt gratuliert allen Oldies-Teams und drückt jetzt schon die Daumen für die anstehenden Deutschen Meisterschaften im November 2021.