Sammlung zum Lehrwesen erweitert

Auf der VVSA-Internetseite unter dem „Reiter“ Bildung ist im Lehrwesen die Sammlung erweitert wurden. Neben nützlicher Literatur sind nun auch die Eckpfeiler der Basistechniken im audiovisuellen Format als weiterführender Link zu finden. In Abstimmung mit den Bundesjugend- und Landestrainern Deutschlands wurden Ende 2019 für Mädchen und Jungen gleichermaßen die grundlegenden „Eckpfeiler der Basistechnik“ Volleyball manifestiert. Um diese für Spieler und Trainer verständlich sichtbar zu machen haben Michael Mallick und Christian Lohse 20 Videosequenzen erstellt. In diesen Filmen werden keine vollständigen Beschreibungen der einzelnen Techniken vorgenommen, sondern wichtige Orientierungspunkte der Nachwuchsausbildung anschaulich dokumentiert.

VVSA informiert zur C-Trainer-Ausbildung

Auf Grund der aktuellen Situation wird die C-Trainer-Ausbildung in das Frühjahr 2021 verschoben. Momentan können schlicht keine weiteren konkreten Planungen bezüglich der theoretischen und praktischen Durchführung gemacht werden. Ein alternatives Format in Form einer reinen Online-Ausbildung ist derzeit technisch und organisatorisch nicht realisierbar. Unabhängig davon werden wir das neue Format der Ausbildung zeitnah präsentieren. Referenten, die die Ausbildung unterstützen wollen, können sich ebenfalls zeitnah bei der Geschäftsstelle oder direkt beim Lehrwart des VVSA melden. Zudem können sich weitere Interessierte „C-Trainer-Anwärter“ für die Ausbildung in den Profilen:

  • Breitensport „Kinder-und Jugendliche“ (ab 16 Jahre),
  • Leistungssport „Kinder-und Jugendliche“(ab 16 Jahre) sowie
  • Jugendtrainer „Volleyball“ (ab 14 Jahre)

Bleibt gesund und hoffentlich bis bald!

C- und D-Schiedsrichterausbildung

Ab sofort können sich Interessierte für die C- und D-Schiedsrichterausbildung anmelden. Eine Weiterbildung wird nicht angeboten, da die gültigen Lizenzen auf Grund der aktuellen Covid-19 Situation um ein Jahr verlängert werden – der VVSA hatte bereits dazu informiert. Hier geht es zur Anmeldung!

Zwei neue kostenlose Volleyball-Broschüren für Lehrer/-innen

Auf Initiative von Dr. Jimmy Czimek, Leiter der A-Trainer- und Diplom-Trainerausbildung des DVV, sind die beiden Broschüren „Volleyball in der Grundschule – Vom Fangen und Werfen zum Volley-Spielen. Lehrhilfen für die Klassen 1-4“ und „Volleyball in der weiterführenden Schule – Vom Volley-Spielen zum Volleyball. Lehrhilfen für die Klassen 5-10“ erschienen. Hier geht es zum kompletten Artikel.

Trainerfortbildungen 2020

Auch in 2020 gibt es wieder verschiedene Möglichkeiten der Trainerfortbildung. Aktuell gibt es folgende Vereinbarung für Weiterbildungen als Alternative zur herkömmlichen ein-Tages-Variante mit 15 UE á 45min: (siehe auch VVSA-Lehrordnung):

Variante 1: Teilnahme/Hospitation bei Kader-Lehrgängen
Variante 2: Trainings-Hospitationen an den Leistungsstützpunkten des Verbandes
Variante 3: Durchführung von 2 Trainingseinheiten an VVSA-Leistungsstützpunkte

Im Zuge dieser beiden Varianten haben sich folgende Referenten/Vereine in Kooperation mit dem Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt bereiterklärt bei Hospitationen (ggf. auch durch aktive Mitarbeit, je nach Referent/Trainer) mitzuarbeiten:

USV Halle:
Hendrik Richter (A-Lizenz): richter.hendrik@yahoo.com
Thomas Hiemer (B-Lizenz): hiemer.hiemer@t-online.de

VC Bitterfeld-Wolfen:
Michael Haßmann (A-Lizenz): micha@volleyball-versand.de
Danny Pockrandt (B-Lizenz): info@miografico.de
Jourgio Mounari (A-Lizenz): gs@vc-bitterfeld-wolfen.de

PSV 90 Dessau:
Ingo Häntschel (A-Lizenz): ingo1973@gmx.de

USC Magdeburg:
Marko Schulz (B-Lizenz): marko.schulz@gmx.at
Dennis Raab (A-Lizenz): dennis_raab@web.de
Anja Bechmann (B-Lizenz): anja.bechmann@usc-volleyball.de

Neben den Hospitationen bei den oben genannten Referenten ist natürlich auch eine Hospitation an der Sportschule Magdeburg unter Leitung von Landestrainer Matthias Waldschik (A-Lizenz, landestrainer@vvsa-volleyball.de) möglich.


Bei Interesse einer Fortbildung ist folgende Vorgehensweise erforderlich:

1. Kontaktiere bitte den jeweiligen Referenten um die Trainingszeiten zu erfragen (dabei können alle Hospitationen bei einem Referenten absolviert werden oder auch bei verschiedenen).
2a. Führe vier Hospitationen mit Protokoll durch. Die vom Referenten unterschriebenen Protokolle werden dann via Mail an den VVSA-Lehrwart (lehrwart@vvsa-volleyball.de) geschickt ODER
2b. Führe zwei Trainingseinheiten an einem der Landesleistungsstützpunkte mit vorangegangenen Inhaltsabsprache durch. Übersende danach die jeweiligen Protokolle an den VVSA-Lehrwart (lehrwart@vvsa-volleyball.de).
3. Überweise die Teilnahmegebühr (40,00 Euro für VVSA-Mitglieder | 60 € für Nicht-Mitglieder des VVSA) an den Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt (Saalesparkasse, IBAN: DE75 8005 3762 0384 3210 33, BIC: NOLADE21HAL, Verwendungszweck: Trainer-Fortbildung 2020)
4. Schicke die vorhandene Trainer-Lizenz im Original an die Geschäftsstelle des VVSA (Delitzscher Str. 121, 06116 Halle/Saale)

Bei Fragen ist es natürlich auch möglich, sich direkt an VVSA-Lehrwart (lehrwart@vvsa-volleyball.de) zu wenden.