LM U15 U16 AnkündigungAm kommenden Wochenende finden die ersten Beach-Wettkämpfe im Land Sachsen-Anhalt statt. Dabei spielt am Samstag die Altersklasse U16 und am Sonntag die Altersklasse U15. Kurz zusammengefasst:

Was: Beach LM Jugend 2021, Altersklasse U16 m/w
Wann: Samstag, 26. Juni 2021
Wo: Barbyer Beachcenter, Pömmelter Str.
Ausrichter: SV Pädagogik Schönebeck
Spielmodus: Gruppen- und Platzierungsspiele
Verpflegungsangebote: Ja

Was: Beach LM Jugend 2021, Altersklasse U15 m/w
Wann: Sonntag, 27. Juni 2021
Wo: Karl-Marx-Straße 4, 06803 Bitterfeld-Wolfen
Ausrichter: VC Bitterfeld-Wolfen
Spielmodus: Gruppen- und Platzierungsspiele (U15w) | Jeder gegen Jeden (U15m)
Verpflegungsangebote: Nein

Für beide Beach Landesmeisterschaften Jugend gilt:
Anreise bis 08:45 Uhr | Technical Meeting 09:00 Uhr | Spielbeginn 09:30 Uhr

Die finalen Setzlisten und die genauen Erklärungen des jeweiligen Spielmodus werden vor Ort bekannt gegeben. Der Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt dankt an dieser Stelle den Ausrichtern der Jugendturniere sowie dem Bewerber PSV Dessau, der kurzfristig auf Grund der Eichenprozessionsspinner, absagen musste. Wir wünschen allen Spieler/-innen verletzungsfreie Spiele und maximale Erfolge.

+++ mit freundlicher Unterstützung von: Sparkasse, Mibrag, IKK, socialmap, Mikasa +++

LM Beach 2021Nachdem alle Informationen zu den Beach Landesmeisterschaften Jugend in der VVSA Geschäftsstelle eingegangen sind können wir heute folgende Informationen mitteilen:

Samstag, 26.06.2021 im Barbyer Beachcenter: SV Pädagogik Schönebeck
U16 weiblich: 17 Teams (Double out)
U16 männlich: 10 Teams (Double out)

Sonntag, 27.06.2021 auf der Beachanlage Blau-Weiß Dessau: PSV 90 Dessau
U15 weiblich: 6 Teams (Pool Play und Platzierung | 2 x 3er Gruppen)
U15 männlich: 6 Teams (Pool Play und Platzierung | 2 x 3er Gruppen)

Samstag, 03.07.2021 auf der Beachanlage SG Einheit Halle
U17 weiblich: 12 Teams (Pool Play und Platzierung | 4 x 3er Gruppen)
U17 männlich: 6 Teams (Pool Play und Platzierung | 2 x 3er Gruppen)

Sonntag, 04.07.2021 auf der Beachanlage SG Einheit Halle
U18 weiblich: 16 Teams (Pool Play und Platzierung | 4 x 4er Gruppen)

Sonntag, 05.07.2021 auf der Beach Republic Halle
U18 männlich: 15 Teams (Pool Play und Platzierung | 4 x 4er Gruppen)

Samstag, 17.07.2021 auf der Beachanlage Bad Dürrenberg: CV Mitteldeutschland
U19 weiblich: 14 Teams (Pool Play und Platzierung | 4 x 4er Gruppen)
U19 männlich: 9 Teams (Pool Play und Platzierung | 3 x 3er Gruppen)

Hinweis: Spielbeginn ist jeweils 09.30 Uhr! | Der VVSA bedankt sich recht herzlichen bei den Ausrichtern, Unterstützern und Teams! Weitere Informationen aus der VVSA Geschäftsstelle werden den Trainern/innen, die die Teams gemeldet haben, zeitnah via Mail zugesendet (Setzlisten, Spielmodi, Hygienekonzepte, etc.).| Hinweis: Die jeweils Erstplatzierten qualifizieren sich für die deutschen Beachmeisterschaften (DVV Informationen).

Paule Pia U20wPauline Meyer (2003) und Pia Geistlinger (2002) beide vom USV Halle sind zwei Namen die wohl einige aus Sachsen-Anhalt bereits kennen. Das immer fröhliche und ambitionierte Beachduo absolvierte am vergangenen Wochenende die letzte gemeinsame Jugend-Beach-Meisterschaft. Bei der DBM U20 im Rahmen der Ruhr Games konnten sie sich unter die Top Ten spielen und mit einem neunten Platz das Turnier beenden. Damit geht ein sehr erfolgreiches Jugend-Duo in den Ruhestand.
Seit 2017 werden die Beiden in den Ranglisten des Deutschen Volleyball Verband (DVV) als Beachteam gelistet und dabei können sie nicht nur auf zwei Landesmeistertitel (2018 und 2019), sondern auch auf die Teilnahme an gleich drei Deutschen Meisterschaften (2019, 2020 und 2021) und einen gemeinsamen Bundespokal (2018) blicken.
Gefunden haben sich die beiden Hallenserinnen bereits 2016 durch das gemeinsame Hallenspielrecht beim USV Halle. Im Folgejahr griffen sie dann gemeinsam im Sand an und konnten 2018 schon mit beachtlichen Erfolgen glänzen. Beim Beach-Bundespokal U17 in Damp konnten sie Platz fünf sichern. „Das war wohl eines der schönsten Erlebnisse bis dato zusammen im Sand.“ Erklärt das Duo. „Auf Grund von unserer geringeren Körpergröße, also im Vergleich zu den anderen Teams, wurden wir oft unterschätzt. Konnten dann aber im Spiel öfter überzeugen.“ Das spielerische Talent der beiden wurde dann auch vom weiblichen Bundestrainer Jörg Ahmann positiv hervorgehoben.
Seitdem sind nun vier Jahre vergangenen. Vier Jahre in denen Pia und Paule immer wieder gemeinsam Turniere und Meisterschaften erfolgreich absolvierten. „Im Rückblick waren es wohl immer die Deutschen Meisterschaften die in Erinnerung bleiben. Nicht nur weil das Leistungsniveau sehr hoch war, sondern vor allem auch durch die familiäre Gemeinschaft der Teams aus Sachsen-Anhalt.“ Resümieren die Mädels. „Die Deutsche Meisterschaft U20 am vergangenen Wochenende war unser letztes gemeinsames Auftreten im Jugendbereich. Von daher war es schön nochmal vor so einer Kulisse zu spielen. Obwohl die Hygienevorschriften streng und wir abgeschottet waren, war es schön mit Platz neun die Jugendserie zu beenden.“
Damit geht eine Beach-Ära zu Ende. Vom anfänglichen Ruhestand kann aber nur im Jugendbereich gesprochen werden, denn Pia und Paule wollen weiterhin gemeinsam im Sand angreifen - nur eben ab sofort ausschließlich bei den „Großen“. Und das sie dort noch für die Eine oder Andere Überraschung gut sein werden, steht außer Frage.

„Liebe Pia, Liebe Paule, ich durfte euch einen Stück auf eurem Weg begleiten. Ich habe gesehen wie ihr durch die Berufung in den VVSA-Hallen-Landeskader aufgeblüht seid, wie ihr nicht nur in eurem Heimatverein USV Halle unschätzbare Spielerinnen geworden seid, sondern auch Säulen in der VVSA-Landesauswahl. Auch beim Beach-Bundespokal U17 durfte ich an eurer Seite sein und durch das Turnier begleiten. Ein Erlebnis, welches auch ich nicht vergessen werde - Danke dafür! Ich wünsche euch auf eurem Weg alles nur erdenklich Gute, auch im Namen des VVSA.“ (Anja)

Beachsommer 2021Nach anfänglichen Schwierigkeiten kommt jetzt etwas Schwung in die Beachsaison 2021. Das erste Highlight ist wohl, dass am kommenden Wochenende die ersten Deutschen Beachmeisterschaften auf dem Plan stehen. Im Rahmen der Ruhr-Games finden die Meisterschaften der Altersklasse U20 statt. Bei den Mädels tauchen auch gleich zwei Talente in der Setzliste auf. Mit Pia Geistlinger und Pauline Meyer (beide USV Halle) sind damit als Beach-Duo aus Sachsen-Anhalt mit am Start. Bei den Jungs sind Frithjof Neef (CV Mitteldeutschland) und Bennett Drebenstedt (USC Magdeburg) als Nachrücker gelistet. Wir wünschen in jedem Fall gutes Gelingen und drücken die Daumen.

Im Jugendbeachbereich werden momentan die Ausrichter und potentiellen Teams in der Geschäftsstelle gelistet. Hier ist die Deadline zur Meldung bereits der 06. Juni 2021 – das ist diesen Sonntag. Also wer noch gerne mitspielen möchte oder eine Beach-Jugend-Meisterschaft ausrichten möchte, meldet sich bitte unter: info@vvsa-volleyball.de

UND auch im Erwachsenen Beachbereich tut sich etwas. Seit heute ist das VVSA-Beachportal online UND es sind auch bereits zwei Turniere vermerkt. Das VVSA-Beachportal findet ihr unter dem Reiter „Beach“. Weitere Informationen zum Beachsommer 2021 folgen zeitnah.

Beachsaison 21 erste InfoAm Dienstag, 18. Mai 2021 tagte der Beachvolleyballausschuss zum wiederholten Mal in diesem Jahr. Mit dabei waren unter anderem auch Personen von Vereinen, die als Ausrichter von Beachturnieren bereits fungierten und/oder dies in Zukunft anstreben. Da die aktuelle Situation sowie die Bestimmungen in Kreisen, Kommunen und Städten voneinander teilweise stark abweichen wurde beschlossen, dass die VVSA-Beachtour nicht wie in gewohnter Weise stattfindet.
Dennoch haben Vereine die Möglichkeit, Turniere planbar und sicher durchzuführen. Das bedeutet auch, dass die Ausrichtung von Masters und/oder Cups in Kooperation mit dem Verband durchgeführt werden können. Auch Hobby- oder Freizeitturniere nehmen wir gerne im Beachportal mit auf. Also meldet euch, sendet uns eure Ausschreibungen zu!
Der Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt plant mit verschiedenen Ausrichtern eine Quattro-Mix-Serie unter dem Motto „Vereine zurück zum Sport“. Momentan werden Gespräche zu den jeweiligen Terminen und Austragungsorten geführt. Dabei geht es um drei Vorrundenturniere, bevor das Finale am 14.08. in Halle steigt. Weitere Informationen inkl. Ausschreibung folgen und werden im Internet des VVSA sowie im Beachportal veröffentlicht.
Der Beachsommer 2021 endet mit einer „offenen“ Landesmeisterschaft in Halle, vordergründig natürlich mit Beachern aus Sachsen-Anhalt ohne Vorbedingungen wie z.B. Ranglistenpunkten. Die entsprechende Ausschreibung folgt und wird bis spätestens Mitte Juli veröffentlicht. Bereits heute können wir euch die Termine mitteilen:
Samstag, 28. August 2021: Damen und Herren
Sonntag, 29. August 2021: Mixed

Wir wünschen euch eine schöne sportliche Zeit im Sand, wo auch immer das möglich ist! Bleibt gesund!