Setzlisten und Links

Setzlisten und Links zu den Deutschen Beach-Meisterschaften U17 vom 14. bis 16. August 2015 in Magdeburg können wie folgt abgerufen werden.

Auf den Seiten der Deutschen Volleyball-Jugend können sich Interssierte Nutzer die Setzlisten, Meldelisten, Ergebnisse etc. anschauen. Der direkte Link zum Damenturnier U17 ist hier aufrufbar, der Link zum Herrenturnier hier

Die VVSA-Teams bei der Deutschen Beach-Meisterschaft U17

Mit zwei EM-Teilnahmen und zwei Halbfinals bei deutschen Titelkämpfen blickt der VVSA schon jetzt auf die beste Beachvolleyball-Nachwuchs-Saison seit seiner Gründung zurück. Und es gibt weitere Chancen, dieses Zwischenergebnis noch zu toppen.
Bei der diesjährigen Deutschen Beach-Meisterschaft U17 männlich und weiblich gehen drei VVSA-Beachteams an den Start. Darunter das erfolgreiche Duo Emma Cyris mit ihrer Partnerin Sarah Schulz. Die amtierenden Landesmeister in den Altersklassen U15, U16 und U17, wollen die Leistung aus dem Vorjahr (Platz 7) bestätigen und wenn möglich verbessern. Beide sind Jahrgang 2001 und somit zwei Jahre jünger als offiziell für die Deutsche Beach-Meisterschaft U17 ausgeschrieben. Bereits beim Bundespokal der unter 17-jährigen konnten sich die Beiden erfolgreich auf Platz vier spielen.
Bei den Jungen werden zwei Teams den VVSA vertreten. Darunter ist Lukas Theel zusammen mit Cedrik Moede. Die Magdeburger starten als reines Sachsen-Anhalt-Team und erhoffen sich nach einem 19ten Vorjahresplatz und einem soliden Platz neun beim Bundespokal der unter 17-jährigen eine Verbesserung.
Das gemischte männliche Team besteht aus Robin Sowa vom VC Bitterfeld-Wolfen und Jonas Sagstetter vom SC 53 Landshut. Gemeinsam erspielten sich die Beiden bei der Deutschen Beach-Meisterschaft der unter 19-jährigen in Kiel einen siebten Platz. In der jüngeren Alterskategorie gehört das Duo zu den Favoriten.
Momentan auf dem fünften Nachrückerplatz sind Hannah Lübben und Sarah Schumann sowie Eyk Mischke und Fabian Lübke. Die Chance, dass beide Teams an den Deutschen Meisterschaften teilnehmen können sind daher sehr gering. Einer Wildcard-Beantragung für ein zusätzliches weibliches und männliches Team aus Sachsen-Anhalt wurde leider nicht stattgegeben. Nichts desto trotz werden die Teams vor Ort sein und den, so hoffen wir, erfolgreichen VVSA-Beachkader unterstützen.

Deutsche Beach-Meisterschaften U 17 in Magdeburg | Informationen zur offiziellen Ausschreibung

Bereits zum zweiten Mal in Folge finden die Deutschen Beach-Meisterschaften der unter 17-jährigen in Magdeburg statt. Im Rahmen des Magdeburger Volleyballsommers 2015 können sich die 24 besten Nachwuchsteams weiblich und männlich aus Deutschland messen. In dieser Alterskategorie ist es das Highlight im Eventplan. Austragungsort der Meisterschaften ist die Beachanlage am Barleber See, Wiedersdorfer Straße 1 in 39126 Magdeburg. Hier wird in den Tagen vor der DM U17 eine herrliche Acht-Felder-Anlage, inklusive Center-Court mit Tribüne vorbereitet.
Spielberechtigt sind Spieler und Spielerinnen mit gültigem gelben DVV-Jugendspielerpass, die am 01.01.1999 oder später geboren sind. Der Turniermodus ist Olympic Modus (Poolplay mit Double Elimination) 24er-Feld. Das bedeutet, dass die gemeldeten Mannschaften aus den Verbänden in Gruppen á vier Teams eingeteilt werden, sodass ein Gruppenranking erstellt werden kann. Qualifiziert sind für das 16er Double-Out neben den Gruppenersten und -zweiten auch die zwei besten Gruppendritten. Zur Ermittlung der besten Gruppendritten dienen die Anzahl gewonnener Spiele, bei gleicher Anzahl gewonnener Spiele das bessere Satzverhältnis, bei gleichem Satzverhältnis das bessere Ballverhältnis. Die Gruppendritten werden auch untereinander über diese Kriterien gewertet und entsprechend in den Baum gesetzt (3.PX I, 3. PX II). Des Weiteren spielen die vier weiteren Gruppendritten (3. PX III-VI) zwei weitere Teilnehmer des Play-Offs gegeneinander aus (Spiele 37 und 38). Dabei werden alle drittplatzierten (3.PX) unter der Prämisse, nicht in der ersten Play-off oder Play-down Runde gegen einen Gegner aus ihrer Gruppen spielen zu müssen, gesetzt.
Am Freitag können sich die Teams ab 11:30 Uhr für die Meisterschaft eintragen. Um 13:00 Uhr findet für alle Verantwortlichen das Technical Meeting statt. Hier wird unter anderem der Spielmodus besprochen und andere Informationen bekannt gegeben. Spielbeginn am Freitag ist 14:00 Uhr. Am Samstag und Sonntag wird jeweils um 9:00 Uhr mit dem Turnier gestartet. Die Finalspiele am Sonntag sind für ca. 14:30 Uhr angesetzt.

Link zur Offiziellen Ausschreibug