VVSA erneut Ausrichter für die Deutschen Beachmeisterschaften U17

Bereits zum dritten Mal in Folge geht der Zuschlag für die Deutschen Beachmeisterschaften U17 an den Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt. Auch im kommenden Jahr wird vom 12. bis 14. August 2016 auf der Beachanlage Barleber See in Magdeburg gespielt.
 
Bei der Vollversammlung der Deutschen Volleyball Jugend in Suhl, 26./27. September, trafen sich die Jugendwarte der Landesverbände und Regionalbereiche sowie der Vorstand der Deutschen Volleyball-Jugend (dvj). Bei der im zwei-Jahres-Rhythmus stattfindenden Versammlung wird der Vorstand der Deutschen Volleyball-Jugend gewählt und die Weichen für die Jugendarbeit der kommenden zwei Jahre gesetzt. Neben den Vorstandswahlen und den verschiedenen Workshops, zum Thema Jugendarbeit, wurden auch die Ausrichterbewerbungen der Deutschen Hallen- und Beachmeisterschaften gesichtet und bestätigt. [Quelle: dvj]
Der Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt darf nun zum dritten Mal in Folge die Deutschen Beachmeisterschaften U17 ausrichten. In dieser Alterskategorie ist es das Highlight im Eventplan. Austragungsort der Meisterschaften ist die Beachanlage am Barleber See, Wiedersdorfer Straße 1 in 39126 Magdeburg. Wie bereits in den vergangenen Jahren wird der VVSA mit ansässigen Vereinen wie dem USC Magdeburg und der WSG Magdeburg Reform ein qualifiziertes und gutstrukturiertes Team stellen, um die positiven Reaktionen zu bestätigen.
Weiterer Anlass zur Freude ist, dass auch die Deutsche Hallenmeisterschaft der U16 männlich zum wiederholten Male in Sachsen-Anhalt ausgetragen wird. Der VC Bitterfeld-Wolfen hat den Zuschlag von der dvj bekommen und freut sich auf diese Großveranstaltung. Sowohl in der Brauereiturnhalle als auch in der Sporthalle des Berufsschulzentrums erwartet der Verein spannende Spiele der besten 16 Teams aus ganz Deutschland. Nur wenige Wochen nach dem traditionsreichen Jugendpokal, der im nächsten Jahr sein 20-jähriuges Jubiläum feiert, findet am 07. und 08. Mai 2015 die Meisterschaft statt. Alle weiteren Informationen werden in den nächsten Monaten folgen.