„Kinder STARK machen“

Veröffentlicht: Mittwoch, 08. Juli 2015 18:51
Geschrieben von Anja Bechmann
Kinder STARK machenAm Mittwoch, 01.07.2015, fand bereits zum 20. Mal das Projekt „Kinder STARK machen“ im Freibad Olvenstedt statt. Am Dienstag berichtete die Volksstimme wie folgt: „Auch in diesem Jahr stehen wieder zahlreiche Informationen, Aktionen und Angebote für die Schüler beim Jubiläums-Aktionstag bereit. Beim bunt gemischten Info-, Show- und Mitmachprogramm zeigen Magdeburger Sportvereine ihr Können. Das "Sport- und Spielmobil" der Sportjugend ist im Wasser und an Land präsent. Es gibt vielfältige Informationen und Hinweise bei den Infoständen und Mitmachaktionen des Jugendrotkreuz, der ÖSA, der Magdeburger Stadtmission und der DROBS. Das alles steht unter dem Motto: "Wer ein positives Selbstwertgefühl hat, Konflikte durchsteht und auch mit Misserfolgen umgehen kann, ist stark genug, um von sich aus ,Nein´ zu Alkohol, Nikotin und Drogen zu sagen".“ (Quelle: Volksstimme Magdeburg)
Die Magdeburger Sportjugend stellte an diesem Tag verschiedene Angebote, um den Kindern und Jugendlichen einen sinnvollen Zeitvertreib aufzuzeigen. Darunter auch ein Volleyballturnier und verschiedene Stationen zum Erlernen der immer beliebter werdenden Sportart. Betreut wurden diese vom USC Magdeburg, namentlich Jörg Drebenstedt und Matthias Waldschik. Bis zu 20 Kinder gleichzeitig wurden von dem Team betreut und zum Mitmachen animiert. Gegen 13 Uhr konnte neben der Tombola-Verlosung auch eine Siegerehrung für die teilnehmenden Mannschaften durchgeführt werden.
Der USC Magdeburg, Abteilung Volleyball, fördert den Jugendnachwuchssport und organisiert immer wieder Turniere und Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche.