FuelCon Masters 27./28.06.2015 in Magdeburg

Nächstes Highlight im Magdeburger Volleyball-Sommer 2015: FuelCon Masters mit Spitzen-Beachvolleyball in Magdeburg

montego 2842Der Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt (VVSA), das Unternehmen FuelCon (Barleben) und der Montego Beach Club holen am kommenden Wochenende hochkarätige Beachvolleyballerinnen und Beachvolleyballer aus mehreren Bundesländern nach Magdeburg. Auf der Beachvolleyball-Anlage im Stadtpark zwischen Stadthalle und Le Frog wird ein FuelCon Masters als DVV-1-Turnier für Damen und Herren durchgeführt.
Bei einem DVV-1-Turnier (DVV = Deutscher Volleyball-Verband) handelt es sich um ein Beachvolleyball-Turnier der zweithöchsten Kategorie in Deutschland (nach den acht SMART-Beachcups bzw. SMART-Supercups). Es werden Punkte für die deutsche Rangliste vergeben, so dass auch Teams mit Ambitionen auf die Teilnahme an den Deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften mitspielen und daher ein starkes Teilnehmerfeld garantiert ist.
Das FuelCon Masters wird am 27. und 28. Juni 2015 stattfinden. Beginn ist jeweils um 9.30 Uhr, die Finalspiele werden am Sonntag (28. Juni) gegen 15.30 Uhr ausgetragen. Das FuelCon Masters ist das einzige DVV-1-Turnier in Sachsen-Anhalt in 2015 und damit sicherlich die sportlich wertvollste Beachvolleyball-Veranstaltung im Rahmen der VVSA-Beachtour 2015.
Angeführt werden die Setzlisten von den starken Brandenburgerinnen Marika Steinhauff/Kristina Schlechter und dem hessischen Brüderpaar Peter und Georg Wolf. An zwei gesetzt sind die Magdeburger Lokalmatadoren Felix Glücklederer/Gunnar Griep, die sich das Halbfinale als Ziel gesetzt haben. Desweiteren nehmen Teams aus Berlin, Thüringen, Sachsen, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und natürlich Sachsen-Anhalt teil. Eine Wildcard erhält FuelCon-Mitarbeiter Philipp Pickler, der mit dem Staßfurter Stefan Bornemann spielt.
Angesichts der starken Frequentierung des Veranstaltungsortes durch Ausflügler, Familien und Sportinteressierte rechnen die Organisatoren mit einer vierstelligen Besucherzahl. FuelCon-Vorstand Mathias Bode: "FuelCon fühlt sich dem Beachvolleyball seit Jahren verbunden. Als heimisches Unternehmen wollen wir den Magdeburgerinnen und Magdeburgern sowie den hoffentlich vielen Gästen aus der Umgebung ein attraktives Turnier-Highlight bieten. Ich freue mich auf spannende Spiele und lade alle Beachvolleyball-Interessierten in den Stadtpark Magdeburg ein."
Organisiert wird das Turnier vom VVSA und dem Montego Beach Club, der sich als angesagte Beachvolleyball-Location in Magdeburg etabliert hat. 2.500 Euro Preisgeld (1.250 Euro jeweils für Damen und Herren) sind insgesamt ausgelobt, die Siegerteams bei Damen wie Herren werden jeweils 375 Euro erhalten.
Die aktuellen Setzlisten Damen und Herren gibt es hier.

 
Beachvolleyball in Magdeburg powered by:

Logo