Die aktuelle Zeit verlangt uns allen viel ab. Die Einschränkungen wurden verlängert und für die nächsten Wochen ist keine Lockerung in Sicht. Gut, dass im Sommer nun etwas ganz Besonderes auf euch und eure Kids wartet. Beachfactory und der Thüringer Volleyballverband haben das "Jugend-Beach-Camp der Thüringer Volleyball-Jugend“ ins Leben gerufen. Ob Training, Turniere oder Spiele – ob Lagerfeuer, Wasserski oder Gesellschaftsspiele: Macht euch bereit für eine unvergessliche Camp-Woche mit professionellen Trainern, tollen Aktivitäten und neuen Freundinnen und Freunden, die von Beachvolleyball, Campen und Wasserspaß nicht genug bekommen können.

  • Termin: 25.07. - 30.07.2021
  • Ort: Velten am Bernsteinsee
  • Teilnehmerzahl: 100
  • Anmeldung bis: 10.07.2021
  • Teilnahmegebühr: 250,00€
Alle Informationen erhaltet ihr im Flyer und auf www.beachfactory.net. Anmeldungen sind ab sofort direkt und ausschließlich über die genannte Homepage möglich. Ihr habt Lust, als Betreuer oder Coach dabei zu sein? Dann meldet euch direkt bei uns: info@beachfactory.net
Wir wünschen euch viel Spaß.

Der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) hat die Einstellung des Spielbetriebs in den Dritten Ligen sowie Regionalligen aufgrund der Corona-Pandemie beschlossen. Dennoch gibt es Hoffnung: Mit dem Projekt „VEREINt zurück“ sollen Volleyballer*innen im Sommer unter Wettkampfbedingungen wieder auf das (Freiluft)-Feld zurückkehren können. [Quelle: DVV]

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,
heute erhalten Sie aus der LSB-Geschäftsstelle nachfolgende Informationen:

19. Februar 2021: Gemeinnützigkeitsreform: Erleichterungen für Vereine
Zum Ende des Jahres 2020 gab es aus steuerlicher Sicht erfreuliche Nachrichten für alle Sportvereine. Die lang erwartete Reform des Gemeinnützigkeitsrechts hat im Rahmen des Jahressteuergesetzes 2020 sowohl den Bundestag als auch den Bundesrat passiert. Der LSB Sachsen-Anhalt hatte bereits zum Jahreswechsel seine Mitglieder per Rundmail informiert. Da die Reform zahlreiche Erleichterungen für ehrenamtlich Tätige und für Vereine mit sich bringt, soll das Thema an dieser Stelle noch einmal aufgegriffen werden. Die komplette Meldung findet ihr hier.

19. Februar 2021: Weiterbildung zum*zur "Diversity-Berater*in im Sport (DBS)"
Die Corona-Pandemie bestimmt seit Monaten den Alltag auch im Sport. Doch in jeder Herausforderung liegt auch eine Chance! Da im vergangenen Jahr der Start der Weiterbildung zum*zur "Diversity-Berater*in im Sport (DBS)" verschoben werden musste, öffnet das Landesprojekt "Gemeinsam STARK" die Bewerbungsphase neu. Interessierte können sich für die Weiterbildung bis zum 31. März 2021 bewerben. Die komplette Meldung findet ihr hier.

18. Februar 2021: Transparenzregister: Was tun beim Erhalt eines Gebührenbescheids?
Zahlreiche Mitgliedsvereine des LSB Sachsen-Anhalt haben in den letzten Tagen Post von der Bundesanzeiger Verlags GmbH erhalten. Darin werden sie zur Zahlung von Gebühren für die Eintragung ins Transparenzregister aufgefordert. Was ist das Transparenzregister und wie sollten Vereine auf die Gebührenbescheide reagieren? Sportvereine, die jetzt erstmals einen Gebührenbescheid für die Jahre 2018 – 2020 erhalten haben, müssen auf jeden Fall die Gebühren entrichten. Für die folgenden Jahre können sie einen Befreiungsantrag stellen, um weitere Gebührenbescheide zu vermeiden. Die komplette Meldung findet ihr hier.

17. Februar 2021: Handball-Punktspielserie 2020/2021 wird annulliert
Das Präsidium des Handball-Verbandes Sachsen-Anhalt e. V. (HVSA) hat gemeinsam mit den Vorständen der ihm untergliederten Spielbezirke die Punktspielserie 2020/2021 annulliert. „Der HVSA bedauert es außerordentlich, dass die zweite Punktspielserie in Folge nicht sportlich fortgeführt und entschieden werden konnte. In Abhängigkeit der weiteren Maßnahmen des Bundes und des Landes Sachsen-Anhalt wird die Saison 2021/2022 in gewohnter Form vorbereitet. Wir hoffen, dass der Verlust an Aktiven begrenzt bleibt.“, so Steffen Müller, Präsident des Handball-Verbandes Sachsen-Anhalt. Die komplette Meldung findet ihr hier.

16. Februar 2021: Kommentar der Woche: Trainer*innen - gerade jetzt!
Aktuell sind Trainer*innen mehr denn je Schlüsselpersonen im Sport. Gerade in der Krisenzeit sind sie das Bindeglied zwischen den Vereinen und ihren Mitgliedern. Vereine werden aktuell in erster Linie durch ihre Trainer*innen und deren Handeln sichtbar. Denn es waren die Trainer*innen, die schnell reagiert und sich „Corona-konforme“ Wege gesucht haben, um mit den Vereinsmitgliedern in Kontakt zu bleiben. Sie haben die Initiative ergriffen und für die Sportler*innen und Aktiven ein digitales Angebot auf die Beine gestellt. Somit stehen sie „an vorderster Front“, um den Vereinssport präsent zu halten. Mit ihren Ideen und Erfahrungen tragen sie maßgeblich dazu bei, den Vereinen und Verbänden durch die Krise zu helfen. Die komplette Meldung findet ihr hier.

15. Februar 2021: Bobteam Friedrich wird seiner WM-Favoritenrolle gerecht!
Bob-Pilot Francesco Friedrich wurde am Wochenende im sächsischen Altenberg mit seinen bärenstarken Anschiebern Thorsten Margis, Candy Bauer und Alexander Schüller der Favoritenrolle gerecht und gewann bei den Weltmeisterschaften im Viererbob souverän die Goldmedaille. Alexander Schüller vom SV Halle kann sich nach Gold im Zweierbob, ebenfalls mit Pilot Friedrich, nun Doppelweltmeister 2021 nennen. Doppelolympiasieger Thorsten Margis (SV Halle) krönte die zu Ende gehende Saison ebenfalls mit WM-Gold. Herzlichen Glückwunsch! Die komplette Meldung findet ihr hier.

Bildungsangebote:

Ausbildung zum ÜL-Assistenten für Menschen mit geistiger Behinderung
Das Interesse von Sportler*innen mit geistiger Behinderung, neben Ihrem Sport auch als Assistenz der Trainerin oder des Trainers tätig zu werden ist groß. Ziel der Ausbildung ist es, die Teilnehmenden zu befähigen, die Aufgaben von Übungsleiterassistenten im Trainingsalltag in verschiedensten Formen ausfüllen zu können. Die Ausbildung des LSB Thüringen Bildungswerkes findet an zwei Wochenenden (28.-30. Mai 2021 und 9.-11. Juli 2021) in Friedrichroda (OT Finsterbergen) statt.

Online-Seminar zum Einstieg in das Para Tischtennis
Der Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Sachsen-Anhalt e. V. (BSSA) richtet am 23. März 2021 von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr ein Online-Seminar zum Einstieg in das Para Tischtennis. Was ist Para Tischtennis? Wer kann diesen Sport betreiben (Thema Klassifizierung)? Was benötige ich als Verein/Trainer*in/Spieler*in? Welche Wettkämpfe gibt es? Und wo kann ich Para Tischtennis in Sachsen-Anhalt spielen? Auf alle dies Fragen haben Landestrainerin Anja Pöppich und BSSA-Fachwart Steffen Klask eine Antwort. Das Seminar ist als Serviceleistung des BSSA kostenfrei! Teilnahmemeldungen sind bis zum 19.03.2021 möglich.

Das LSB-Team wünscht Ihnen ein schönes und sonniges Wochenende.

Die Corona-Pandemie hat auch unsere Sportart schwer getroffen. DVV-Präsident René Hecht spricht in einer kurzen Video-Botschaft über das, was uns Volleyballer*innen zur Zeit bewegt und wirbt um Unterstützung.

30 Jahre VVSANachdem der Verbandstag im Jahr 2020 auf Grund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, informiert der VVSA heute über den neuen Termin. Am 12. Juni 2021 findet der Verbandstag in Halle statt. Aus den Tagungsunterlagen aus 2020 ist ersichtlich, dass ein neuer/s Vorstand / Präsidium nach vier Jahren zu wählen ist und das wir einen Antrag zur Beitragsstrukturanpassung beschließen wollen. Der Vorstand / das Präsidium bleiben bis zum nächsten Verbandstag im Amt. Die erforderlichen Informationen werden nun zusammengestellt und laut Satzung den Mitgliedervereinen des Landes Sachsen-Anhalt zur Verfügung gestellt.

Ohne Zuschauer in der SAP Arena, dafür live im Free-TV auf SPORT1 sowie mit einer Pre-Game-Show auf YouTube findet am 28. Februar das DVV-Pokalfinale in Mannheim statt. In den Finals stehen sich der SSC Palmberg Schwerin und der SC Potsdam bei den Frauen sowie die United Volleys Frankfurt und die Netzhoppers KW-Bestensee bei den Männern gegenüber.

Frauen-Finale zum Start: Erster Aufschlag erfolgt 14:15 Uhr
TV-Info: SPORT1 zeigt die Partie ab 14:15 Uhr live im Free-TV.

Zwei Premieren bei den Männern: Auftakt ab 17:00 Uhr
TV-Info: SPORT1 startet direkt nach dem Finale der Frauen mit Vorberichten und ist auch zum ersten Aufschlag ab 17:00 Uhr live dabei. Insgesamt werden damit am Sonntag, 28. Februar, über fünf Livestunden Volleyball am Stück im Free-TV übertragen.

Die komplette Meldung findet sich hier.

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,
heute erhalten Sie aus der LSB-Geschäftsstelle nachfolgende Informationen:

12. Februar 2021: Verlängerter Lockdown mit Öffnungsperspektive
Mit der heute von der Landesregierung veröffentlichten Vierten Verordnung zur Änderung der Neunten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung ändert sich für weite Teile der Gesellschaft und somit auch für den gemeinnützigen Vereinssport nichts. Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden bis einschließlich 10. März 2021 verlängert. Im Rahmen einer bis zum 26. Februar zu erarbeitenden Öffnungsstrategie des Landes hat der LSB Sachsen-Anhalt aber klare Vorstellungen für den Sport in Form eines Stufenplans eingebracht. Die komplette Meldung findet ihr hier.

11. Februar 2021: 10 Jahre Projekt „Menschlichkeit und Toleranz im Sport“
„Wir werden Themen wie Demokratieerziehung, Gewaltprävention und Umgang mit politischem Extremismus noch stärker als bisher in den Fokus unserer Arbeit rücken.“ Dieses Zitat des damaligen Präsidenten und heutigen Ehrenpräsidenten des LSB Sachsen-Anhalt, Andreas Silbersack, stammt aus dem August 2010. Seinerzeit sah sich der Landessportbund erstmals mit dem Thema politischer Extremismus im Sport konfrontiert. Daraufhin wurde Anfang Februar 2011 das Landesprojekt „Menschlichkeit und Toleranz im Sport“ (MuT) ins Leben gerufen, das in diesem Monat auf zehn Jahre erfolgreiche Arbeit zurückblicken kann.Die komplette Meldung findet ihr hier.

10. Februar 2021: Sportjugend lädt zum Online-Stammtisch ein
Der Vorstand der Sportjugend möchte zukünftig regelmäßig mit seinen Gliederungen ins Gespräch kommen und legt dazu das Format des "Sportjugend-Stammtisches" auf. Die erste Ausgabe gibt es am 25. Februar um 18.00 Uhr. Einmal im Quartal wird es für die Vertreter*innen der Kreis- und Stadtsportjugenden, wie auch für die Jugendorganisationen der Landesfachverbände zukünftig die Möglichkeit zum direkten Austausch mit dem Sportjugend-Vorstand geben. Angebot der NADA hin, mit Infoständen bei Veranstaltungen zum Thema Präsenz zu zeigen. Die komplette Meldung findet ihr hier.

10. Februar 2021: Angebote der NADA zur Dopingprävention nutzen
Im Kampf gegen Doping im Sport ist Prävention A und O! Der LSB Sachsen-Anhalt arbeitet dabei eng mit der Nationalen Anti-Doping-Agentur (NADA) und deren Präventionsprogramm GEMEINSAM GEGEN DOPING zusammen. Die Anti-Doping-Beauftragte des LSB Sachsen-Anhalt, Sarah Hildebrand, weist an dieser Stelle interessierte Vereine und Verbände auf das Angebot der NADA hin, mit Infoständen bei Veranstaltungen zum Thema Präsenz zu zeigen. Die komplette Meldung findet ihr hier.

09. Februar 2021: Erste Online-Juleica erfolgreich gestartet
Um den Anforderungen der Corona-Pandemie gerecht zu werden, bietet die Sportjugend Sachsen-Anhalt Ihre Juleica-Ausbildung erstmalig im E-Learning Format an. Was noch vor gut zwei Jahren als nahezu unmöglich galt, ist jetzt zu einem großen Teil unser Alltag geworden: Die Corona-Pandemie sorgt auch im neuen Jahr dafür, dass Veranstaltungen, wie auch größere Zusammenkünfte im Allgemeinen aktuell nur digital stattfinden dürfen. Dieser Gegebenheit hat sich die Sportjugend Sachsen-Anhalt angepasst und ihr E-Learning-Angebot erweitert. Die komplette Meldung findet ihr hier.

08. Februar 2021: SV Halle wird zur Goldschmiede für Bobsportler
Am 6. und 7. Februar waren bei den Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften im sächsischen Altenberg die Zweierbobs am Start. Alexander Schüller vom SV Halle schob dabei den von Pilot Francesco Friedrich (BSC Sachsen Oberbärenburg) gesteuerten deutschen Bob an. In allen Läufen ließen Friedrich/Schüller keine Zweifel daran aufkommen, wer der Favorit ist. Mit vier Start- und vier Laufbestzeiten dominierten die beiden den Wettkampf nach Belieben und gewannen mit großem Vorsprung den Weltmeistertitel. Herzlichen Glückwunsch! Die komplette Meldung findet ihr hier.

Bildungsangebot: Führungskräfte-Workshop "Gesund Führen" (Online-Seminar)
Traditionell findet auch in diesem Jahr im Vorfeld der Arbeitstagung der Geschäftsführer*innen der KSB/SSB und LFV ein Führungskräfte-Workshop statt. In Zusammenarbeit mit der AOK Sachsen-Anhalt gestaltet das Team der mind.in GmbH am 8. März 2021 von 13 bis 16 Uhr das Online-Seminar zum Thema „Gesund Führen“. Ausführliche Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich hier. Ansprechpartnerin für Rückfragen: Ines Hellner | Tel.: 03 45/52 79-130 | Mail.: i.hellner@lsb-sachsen-anhalt.de

Das LSB-Team wünscht ein schönes und erholsames Wochenende.

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,
heute erhalten Sie aus der LSB-Geschäftsstelle nachfolgende Informationen:

05. Februar 2021: 1.000.000 Euro für neue Projekte von Jugendlichen
Das Bundesjugendministerium startete im Januar 2021 das neue Vorhaben "Jugend-Budget" und stellt dafür eine Millionen Euro zur Verfügung. Gefördert werden Projekte für, von und mit Jugendlichen, die innovative Lösungsansätze für die Handlungsbedarfe der Jugendstrategie der Bundesregierung bieten. Die Deutsche Sportjugend unterstützt das Vorhaben. Den Gewinnerprojekten winken 10 x 100.000 €. Die komplette Meldung findet ihr hier.

04. Februar 2021: Weltkrebstag 2021: Bewegung gegen Krebs
Der 4. Februar ist Weltkrebstag. Für den LSB Sachsen-Anhalt Anlass genug, auf die positive Wirkung von Sport und Bewegung in der Prävention und in der Krebsnachsorge aufmerksam zu machen. So lässt sich durch regelmäßige sportliche Aktivität das Risiko an Darm- oder Brustkrebs zu erkranken deutlich senken. Regelmäßige Bewegung kann auch die Nebenwirkungen einer Chemotherapie lindern. Zahlreiche Vereine in Sachsen-Anhalt haben zudem Angebote zum Sport in der Krebsnachsorge. Die komplette Meldung findet ihr hier.

04. Februar 2021: HC Ascherleben Alligators erhalten Gütesiegel
„Spielerlebnis statt Spielergebnis“ und „Spielen hat Vorfahrt“! Diese Leitgedanken prägen die Nachwuchsarbeit im Handballclub Aschersleben. Aber nicht nur Kinder und Jugendliche stehen im Fokus der Vereinsarbeit, sondern die ganze Familie. Über alle Generationen hinweg gibt es sowohl sportliche als auch kulturelle Angebote. Aufgrund dessen verleiht der LSB Sachsen-Anhalt den „Alligators“ aus dem Salzlandkreis das Gütesiegel „Familienfreundlicher Sportverein“. Damit wird der Verein für seine familienfreundliche Ausrichtung ausgezeichnet und erhält ein Preisgeld in Höhe von 300 Euro sowie einen Bildungsgutschein in Höhe von 50 Euro. Die komplette Meldung findet ihr hier.

03. Februar 2021: Radsportverband bietet virtuelles Nachwuchs-Training an
Die erfolgreiche Durchführung des 1. E-Cycling Nachwuchscups im Dezember 2020 durch den Landesverband Radsport Sachsen-Anhalt (LVR) zeigt nachhaltige Wirkung. So bietet LVR bereits seit Anfang Januar 2021 mit guter Resonanz ein angeleitetes virtuelles Nachwuchstraining an. Die komplette Meldung findet ihr hier.

02. Februar 2021: Sachsen-Anhalts Wintersportler setzen weiter Akzente
Für die Wintersportler ist Hochsaison. Zwar finden ihre Wettkämpfe Corona-bedingt ohne Zuschauer statt, doch die Wettkampfhöhepunkte wie Weltcups, Euro- und Weltmeisterschaften finden unter besonderen Hygieneauflagen statt. Und Sachsen-Anhalts Topathleten räumen in der vorolympischen Saison kräftig ab! Während Anfang Januar Thorsten Margis und Alexander Schüller (beide SV Halle) als Anschieber des Zweier- und im Viererbobs von Pilot Francesco Friedrich Europameister wurden, gewannen am zurückliegenden Wochenende die Rennrodler Toni Eggert (BRC Ilsenburg) und Sascha Benecken (RT Suhl) den Weltmeistertitel im Doppelsitzer. Die komplette Meldung findet ihr hier.

01. Februar 2021: Online-Fortbildungen des LSB Netzwerkes Mitteldeutschland
Für Übungsleiterinnen und Übungsleiter, Vereinsvorstände und Interessierte bietet das LSB Netzwerk Mitteldeutschland auch 2021 wieder ein vielfältiges Online-Fortbildungsprogramm an. Die digitalen Angebote des Bildungsverbundes der Landessportbünde Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt reichen von Finanzen und Rechtsfragen im Sportverein über Sponsoring und Crowdfunding bis hin zum Thema Datenschutzgrundverordnung. Die komplette Meldung findet ihr hier.

Wichtiger Hinweis: Geschäftsführertagung im März findet online statt
Die Tagung der Geschäftsführer der Kreis-und Stadtsportbünde sowie der Landesfachverbände, die ursprünglich als Präsenzveranstaltung am 9./10. März 2021 in der Landessportschule Osterburg geplant war, findet zum gleichen Termin als Blockveranstaltung (jeweils vormittags) in digitaler Form über den LSB-Sportcampus statt.

Externes Bildungsangebot: Online-Seminar „Einfache Sprache“
Wer kennt das nicht: Texte werden oft unnötig kompliziert formuliert. Schnell läuft man so Gefahr, dass Informationen nicht verstanden werden. Mit Einfacher Sprache können auch komplexe Zusammenhänge leicht verständlich ausgedrückt werden. Zwei kostenfreie Online-Seminare des Bildungswerkes des Deutschen Gewerkschaftsbundes im Februar 2021 gehen dem Thema auf den Grund. Sie finden am 15. Februar und am 10. März 2021 statt. Hier geht’s zur online-Anmeldung.

Das LSB-Team wünscht ein schönes und erholsames Wochenende.