Mit den Ideenwerkstätten "Sportvereine in der Zukunft" startet der LSB Sachsen-Anhalt im März 2021 ein neues Austauschformat, das allen ehren- und hauptamtlichen Vereinsvertreter*innen die Möglichkeit der konkreten Mitgestaltung bietet. Unter dem Motto #sportmoderndenken wollen wir gemeinsam darüber nachdenken und diskutieren, wie wir die Zukunft des Sports in Sachsen-Anhalt gestalten wollen.
Dabei bauen wir auf Eure Erfahrungen! Euer Wissen aus der täglichen Arbeit und Eure Vorstellungen sind uns wichtig! Es geht uns darum, Impulse zu setzen, neue Wege einzuschlagen und dabei „alte Zöpfe“ abzuschneiden. Wir haben dieses Austauschformat bewusst „Ideenwerkstätten“ genannt, um mit vielen von Euch ins Gespräch zu kommen und Eure Ideen aufzusaugen.
Die drei Ideenwerkstätten "Sportvereine in der Zukunft" finden alle im März 2021 online statt. Wir laden Euch herzlich ein, bei einer oder mehreren Ideenwerkstätten dabei zu sein und uns eure Ideen für den Sportverein der Zukunft zu vermitteln.

Themenfeld I: Sportförderung für Vereine und Vereinssportstätten am 17. März 2021, 18 bis 20 Uhr

Themenfeld II: Leistungs-/Nachwuchsleistungssport, lebensbegleitendes Sporttreiben am 23. März 2021, 18 bis 20 Uhr

Themenfeld III: Sport und Gesellschaft, Vielfalt und Teilhabe, Ehrenamt am 25. März 2021, 18 bis 20 Uhr

Weitere Informationen finden sich hier.

Bild mit DatumVom 16.-18. März 2021 findet erstmals ein Jugend Volleyball Online Kongress (#JUVOK) statt, bei dem alle Themen rund um den Nachwuchs im Fokus stehen. Ausrichter sind die Deutsche Volleyball-Jugend (dvj) und der Deutsche Volleyball-Verband (DVV), die das Projekt gemeinsam mit Markus Eickelmann, Organisator des ersten Volleyball Online Kongresses, umsetzen. Alle Teilnehmer/-innen können sich auf hochkarätige Referenten/-innen freuen.
Alle Informationen finden sich auf der Internetseite „Jugend Volleyball Online Kongress (#JUVOK)“. Alle Besucher/-innen können auf verschiedenen Ebenen teilnehmen. Kostenlos ist der Zutritt zur Hauptbühne, auf der alle Vorträge zu sehen sein werden. Einen großen Mehrwert bietet beim #JUVOK der gemeinsame Austausch: Für 27 EUR können alle Funktionen freigeschaltet werden, ins besonderem der Zugang zu anschließenden Q&As mit den Referenten/-innen, in denen jeder von den persönlichen Interaktionen profitiert.

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,
aus der LSB-Geschäftsstelle sind nachfolgende Informationen:

5. März 2021: Sachsen-Anhalt-Plan 2021: Was geht für den Sport?
Nachdem Bund und Länder am 3. März in einer Videoschaltkonferenz vorsichtige Lockerungen auch für den Breitensport beschlossen hatten und die Landesregierung Sachsen-Anhalts am 4. März den generellen Weg für den Sachsen-Anhalt-Plan 2021 freigegeben hat, warten alle Sportvereine gespannt auf die Veröffentlichung der 10. Corona-Eindämmungsverordnung des Landes. Diese wird allerdings erst am Wochenende erfolgen. Die komplette Meldung findet ihr hier.

4. März 2021: Vereinswettbewerb „Sport trotz(t) Corona“ ausgeschrieben
Beim Vereinswettbewerb von LSB und AOK Sachsen-Anhalt können Sportvereine bis zu 500 Euro für die Vereinskasse gewinnen! Gesucht werden Vereine, die sich zwischen dem 18. März 2020 und dem 30. April 2021 in besonderer Weise besonders für ihre Mitglieder und Ehrenamtlichen engagiert haben. Wenn Euer Verein Mittel und Wege gefunden hat, für seine Mitglieder Sport und Bewegung in der Corona-Pandemie zu ermöglichen, dann bewerbt Euch! Mitmachen können alle Sportvereine des LSB Sachsen-Anhalt. Bewerbungen sind bis zum 30. April 2021 möglich. Die komplette Meldung findet ihr hier.

4. März 2021: Befragung zum Thema Sexualisierte Gewalt im Sport
Am Forschungsprojekt „SicherImSport“, das von der Bergischen Universität Wuppertal und dem Universitätsklinikum Ulm durchgeführt wird, beteiligen sich neben dem LSB Sachsen-Anhalt neun weitere Landessportbünde. Das Projekt erhebt umfassende Daten zu Häufigkeit und Formen sowie den Status Quo der Prävention und Intervention bei sexualisierten Grenzverletzungen, Belästigung und Gewalt im organisierten Sport. Die komplette Meldung findet ihr hier.

3. März 2021: Das Grüne Band: Bis zum 31. März bewerben!
„Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ ist der bedeutendste Förderpreis im deutschen Nachwuchsleistungssport. Der Preis wird seit nunmehr 35 Jahren gemeinsam von der Commerzbank und dem Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) vergeben. Auch 2021 werden insgesamt 50 Vereine für ihre exzellente Nachwuchsarbeit ausgezeichnet. Euer Verein leistet hervorragende Nachwuchsarbeit? Dann könnt ihr euch noch bis zum 31. März 2021 über euren olympischen oder nicht-olympischen Spitzenverband bewerben. Die komplette Meldung findet ihr hier.

2. März 2021: Offener Brief des organisierten Sports
Der unter dem Dach des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) organisierte Sport in Deutschland appelliert vor dem Treffen der Regierungschefs von Bund und Ländern am 3. März 2021 zum weiteren Vorgehen in der Corona-Pandemie in einem offenen Brief an die Politik, den Sportvereinen endlich wieder eine Perspektive zu geben. Die komplette Meldung findet ihr hier.

1. März 2021: Sachsen-Anhalt-Plan: Sport sieht Nachbesserungsbedarf
Der LSB Sachsen-Anhalt hat sich als Interessenvertretung des gemeinnützigen Vereinssports im Bundesland intensiv in die Erarbeitung der Inhalte des Sachsen-Anhalt-Plans 2021 eingebracht, der die Strategie für Öffnungsschritte und eine Rückführung der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus festgelegen soll. Nach der Veröffentlichung des ersten Entwurfs war der LSB auch in den Prozess der Anhörung einbezogen. LSB-Präsidentin Silke Renk-Lange hatte Ende vergangener Woche in einem Brief an den Ministerpräsidenten Dr. Reiner Haseloff noch einmal Nachbesserungsbedarf angemeldet. Die komplette Meldung findet ihr hier.

Aus den Landesauschüssen:
Wechsel im Landesausschuss Leistungssport (LAL): Martin Scheller, Geschäftsführer des Landesturnverbandes Sachsen-Anhalt, ist als Vertreter der Schwerpunktsportarten II auf eigenen Wunsch aus dem LAL ausgeschieden. Der LSB-Sachsen-Anhalt bedankt sich bei Martin Scheller für die ehrenamtliche Mitarbeit im Landesausschuss seit 2019, neu in den LAL berufen wurde Peter Netzeband (Vizepräsident Leistungssport im Landeskanuverband Sachsen-Anhalt) und damit Vertreter der Schwerpunktsportart II. Diese personelle Veränderung hat das Präsidium des LSB Sachsen-Anhalt auf seiner Beratung am 1. März 2021 bestätigt.

Logo Beach on FireBereits zum vierten Mal findet in diesem Jahr das Turnier Beach on Fire statt. Am 31. Juli wird im Barbyer Beach Center wieder um Punkt, Satz und Sieg gebaggert und gepritscht. Teilnehmen können Freiwillige Feuerwehren und ehrenamtliche BOS-Organisationen. Das Turnier wird als Vierer-Mixed nach Hallenregeln gespielt. In den letzten Jahren konnten sich die Organisatoren über eine wachsende Teilnehmerzahl und Fangemeinde freuen. Startete man 2018 mit 9 Teams, spielten im Folgejahr bereits 22 Mannschaften um den Turniersieg mit. Selbst im letztjährigen Corona-Sommer fanden 17 Teams den Weg nach Barby. Eine Mannschaft reiste sogar aus Lubmin an und legte über 400 Kilometer zurück. Alle Informationen zur Veranstaltung können interessierte Teams der Ausschreibung entnehmen. Bei Fragen steht das Organisationsteam unter der Mail bof@feuerwehr-biere.de zur Verfügung.

Die Volleyball Bundesliga (VBL) stellt sich für die Zukunft neu auf. Mit großer Mehrheit hat eine außerordentliche Bundesligaversammlung am Samstag eine umfassende, zukunftsorientierte Strukturreform beschlossen. Die VBL wird ab Juli 2021 von einer dreiköpfigen hauptamtlichen Geschäftsführung geleitet. Die Stärkung der Arbeitskreise der einzelnen Ligen sowie die Einrichtung eines achtköpfigen Aufsichtsrats sind weitere Kernelemente der neuen Satzung. Weiterlesen [Quelle: VBL]

Nachdem bereits Ende Januar der Spielbetrieb im Bereich BFS auf Landesebene abgesagt wurde, wurde nun auch vom DVV BFS Ausschuss am 07.02.2021 die folgende Entscheidung getroffen: Die DVV BFS Cups 2021 werden abgesagt. 

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,
heute erhalten Sie aus der LSB-Geschäftsstelle nachfolgende Informationen:

26. Februar 2021: Ideenwerkstätten: Vereine sind zur Teilnahme aufgerufen
Mit den Ideenwerkstätten "Sportvereine in der Zukunft" startet der LSB Sachsen-Anhalt im März 2021 ein neues Austauschformat, das allen ehren- und hauptamtlichen Vereinsvertreter*innen die Möglichkeit der konkreten Mitgestaltung bietet. Unter dem Motto #sportmoderndenken wollen wir gemeinsam darüber nachdenken und diskutieren, wie wir die Zukunft des Sports in Sachsen-Anhalt gestalten wollen. Die komplette Meldung findet ihr hier.

25. Februar 2021: Sportjugend-Stammtisch: Mehr Austausch trotz oder durch Corona!
Der erste Sportjugend-Stammtisch am 25. Februar brachte neun Vertreter*innen von Kreis- und Stadtsportjugenden gemeinsam mit Mitgliedern des Vorstandes und dem Hauptamt der Sportjugend Sachsen-Anhalt an einen virtuellen Tisch. Bei der Premiere dieses neuen digitalen Formats gab es einen regen Dialog zur Jugendbeteiligung und -aktivierung in den Landkreisen. Die komplette Meldung findet ihr hier.

24. Februar 2021: Sachsen-Anhalt-Plan 2021 weckt leise Hoffnung für den Sport
In der Landespressekonferenz am 23. Februar hat Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff den Entwurf des Sachsen-Anhalt-Plans 2021 vorgestellt, der die Strategie für Öffnungsschritte und eine Rückführung der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus festgelegen soll. Vereinfach sieht der Sachsen-Anhalt-Plan 2021 Lockerungen in allen gesellschaftlichen Bereichen in vier Stufen je nach Unterschreitung der 7-Tage-Inzidenz je 100.000 Einwohner vor. So auch für den Sport. Die komplette Meldung findet ihr hier.

24. Februar 2021: Aktuelle Informationen zum Transparenzregister
Sind die Gebührenbescheide rechtmäßig? Was müssen Vereine für eine Gebührenbefreiung tun? Wohin können sich Vereine bei Fragen oder Beschwerden wenden? Fragen über Fragen zum Thema Transparenzregister erreichen die Landessportbünde bundesweit von Ihren Mitgliedvereinen. Der Deutsche Olympische Sportbund, im ständigen Austausch mit den Verantwortlichen des Transparenzregisters und des Bundeministeriums für Finanzen gibt in einem Update Transparenzregister Antwort auf die wichtigsten Fragen zum Thema. Die komplette Meldung findet ihr hier.

23. Februar 2021: LSB-Ehrenpräsident Gustav-Adolf Schur feiert 90. Geburtstag!
Er ist und bleibt ein „Sportverrückter“! Gustav-Adolf Schur, Ehrenpräsident des LSB Sachsen-Anhalt, begeht heute seinen 90. Geburtstag. Die Radsportlegende fährt noch immer jedes Wochenende bei Wind und Wetter Rad. Seine sportlichen Erfolge und sein gesellschaftliches Engagement machen ihn zu einem Vorbild für Generationen. Sport in Sachsen-Anhalt sagt: Herzlichen Glückwunsch „Täve“! Die komplette Meldung findet ihr hier.

22. Februar 2021: Marie Brämer-Skowronek und Alexander Bartz mit Bestleistungen
Am 19. Februar 2021 war es endlich wieder einmal soweit: Wettkampf-Feeling! Nach neun Monaten Corona-Zwangspause fand in Cottbus ein kleiner Vergleichswettkampf von Bundeskadern der Para Leichtathletik statt. Der Wettkampf war vom Internationalen Paralympischen Komitee (IPC) zur Wertung freigegeben. Für den Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Sachsen-Anhalt (BSSA) gingen die Kugelstoßer*innen Marie Brämer-Skowronek und Alexander Bartz (beide SC Magdeburg) an den Start. Beide nutzen ihre Chance. Die komplette Meldung findet ihr hier.

Das LSB-Team wünscht Ihnen ein schönes und erholsames Wochenende.

Der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) und die Volleyball Bundesliga (VBL) bringen alle Fans noch näher an Deutschlands größtes Volleyball-Highlight: Ab sofort kann sowohl im App-Store als auch Android-Store die neue DVV-Pokal-App, gespickt mit Gewinnspielen und interaktiven Inhalten, heruntergeladen werden. Zum Weiterlesen ...