Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,
heute erhalten Sie aus der LSB-Geschäftsstelle nachfolgende Informationen:

23. April 2021: Sporttreiben mit eingebauter „Notbremse“
Trotz aller Bemühungen seitens des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und der Landessportbünde, die vehement Ausnahmeregelungen für den Kinder- und Jugendsport gefordert hatten, wurde in dieser Woche die Änderung des Bundesinfektionsschutzgesetzes in Bundestag und Bundesrat beschlossen. Mit der neu eingeführten „Notbremse“ gelten ab sofort folgende Regelungen für den Sport und das Sportreiben in Sachsen-Anhalt. Die komplette Meldung findet ihr hier.

23. April 2021: Am 5. Mai: Deine Stimme für Inklusion im Sport!
Am 5. Mai 2021 ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Der LSB Sachsen-Anhalt will diesen Tag nutzen, um unter dem #5Mai - Deine Stimme für Inklusion im Sport! auf die Bedeutung von Inklusion und gleichberechtigter Teilhabe am Sport aufmerksam zu machen und fordert dazu auf, per Videobotschaft ein Zeichen zu setzen. Die komplette Meldung findet ihr hier.

22.April 2021: Online-Angebote des Vereins- und Verbandsservice
Vereinsvorstände und Finanzverantwortliche aufgepasst! Der Vereins- und Verbandsservice (VVS) bietet auch vom April bis Juni 2021 interessante Online-Seminare zum Vereinssteuerrecht, zur Buchführung im Verein und zur Vorstandsarbeit an. Die Veranstaltungen des VVS werden zur Lizenzverlängerung der DOSB-Vereinsmanager*in-C/B Lizenz anerkannt. Die komplette Meldung findet ihr hier.

22. April 2021: Sport trotzt(t) Corona: Noch bis 30. April bewerben!
Der von LSB und AOK Sachsen-Anhalt initiierte Vereinswettbewerb „Sport trotz(t) Corona“ biegt auf die Zielgerade ein. Noch bis zum 30. April können Sportvereine sich bewerben und bis zu 500 Euro für die Vereinskasse gewinnen! Gesucht werden Vereine, die sich in der Corona-Pandemie in besonderer Weise besonders für ihre Mitglieder und Ehrenamtlichen engagiert haben. Bisher liegen bereits mehr als 50 Bewerbungen vor. Die komplette Meldung findet ihr hier.

21. April 2021: Absage der 9. Sportjugend-Akademie - Ersatzformat in Planung
Das diesjährige Bildungshighlight der Sportjugend Sachsen-Anhalt – die 9. Sportjugend-Akademie – kann aufgrund der aktuell sehr unsicheren Situation um die anhaltende Corona-Pandemie nicht in bewährter Form vom 14.-17.10.2021 stattfinden. Mit der „Akademie kompakt“ gibt es aber ein verkürztes Format, welches auch zur Lizenzverlängerung genutzt werden kann. Die komplette Meldung findet ihr hier.

21. April 2021: Neuzugang im Versicherungsbüro des LSB Sachsen-Anhalt
Seit einigen Tagen arbeitet Janett Lindemann im Versicherungsbüro des LSB Sachsen-Anhalt in der Magdeburger Friederich-Ebert-Straße. Die gebürtige Magdeburgerin ist gelernte Versicherungskauffrau. Ihre sportliche Hauptaktivität liegt beim Klettern und Schwimmen. Die komplette Meldung findet ihr hier.

20. April 2021: TrainerInSportdeutschland: Anstoß zur zweiten Runde!
Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und sein Projekt TrainerInSportdeutschland laden am 29. April 2021 von 10:30 bis 15:00 Uhr zur digitalen Veranstaltung „Anstoß zweite Runde“ ein. Ziel der Veranstaltung ist es, ein Update über das 2019 gestartete Projekt zu geben, Interessierten die Möglichkeiten einer Beteiligung aufzuzeigen und damit die zweite Ausschreibungsrunde zu starten. Anmeldungen zu der kostenfreien Veranstaltung sind noch bis zum heutigen 23. April möglich. Die komplette Meldung findet ihr hier.

19. April 2021: Starke Qualifikation für Sachsen-Anhalts Schwimmer*innen
Drei Wochenenden im April hatten die deutschen Schwimmerinnen und Schwimmer Gelegenheit, die geforderten Olympianormen zu unterbieten. Nach den abschließenden German Open in Berlin haben insgesamt 30 Athletinnen und Athleten des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) die Normen für Tokio in einer oder mehreren Disziplinen erfüllt. Aus Sachsen-Anhalt sind es sieben plus eins. Zum Vergleich: In Rio 2016 hatten der DSV lediglich 18 Deutsche am Start, drei davon aus Halle bzw. Magdeburg. Die komplette Meldung findet ihr hier.

19. April 2021: Kurzfristige Angebote zur Lizenzverlängerung nutzen!
In der letzten Aprilwoche warten drei attraktive Bildungsangebote des LSB-Bildungsteams zur Lizenzverlängerung auf Übungsleiter*innen, Vereinsmanager*innen und Referierende. Die Themen reichen vom Erlernen von Gesundheitskompetenz über Spendenrecht und Spendenpraxis bis hin zur Kompetenzerweiterung für Referierende und Lehrkräfte. Alle Bildungsangebote finden ehrenamtsfreundlich online und in den Abendstunden statt. Anmeldungen dafür sind noch möglich. Die komplette Meldung findet ihr hier.

19. April 2021: Zwei internationale Tickets im Para Kanu
Zwei internationale Startplätze stehen für die Athlet*innen des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Sachsen-Anhalt e. V. (BSSA) nach den Rennen im Para Kanu um die internationale Qualifikation am 18. April in Duisburg fest. Anja Adler (SV Halle) und Ivo Kilian (HKC54), beide starteten in der Kajakklasse KL2; werden Sachsen-Anhalt 2021 international in Para Kanu-Wettkämpfen vertreten. Die komplette Meldung findet ihr hier.

Das LSB-Team wünscht Ihnen ein schönes und erholsames Wochenende.

VOK 20 22 04Im April geht der Volleyball-Online-Kongress in die nächste Runde. Das bedeutet: 3 Tage Volleyball Total! Über 20 Top-Speaker zum „Anfassen“. Der große #VOK geht weit über den einfachen Transfer von Wissen hinaus. Interviews, Diskussionsrunden. Q&A Sessions und insbesondere die fantastischen Möglichkeiten der Interaktion mit den Speakern und allen anderen Kongress-Teilnehmern machen den #VOK zu DEM Online Volleyball Event unserer Zeit.

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,
heute erhalten Sie aus der LSB-Geschäftsstelle nachfolgende Informationen:

16. April 2021: DOSB fordert: Sport für Kinder und Jugendliche privilegieren!
Die Entscheidungen, ob und in welcher Weise Sporttreiben im Verein in den nächsten Wochen möglich sein wird, verlagern sich zunehmend auf Bundesebene. Nachdem die Landesregierung Sachsen-Anhalt am Dienstag (13. April) angekündigt hatte die Regelungen der derzeitig gültigen 11. Landesverordnung um drei Wochen (bis zum 9. Mai) verlängern zu wollen, richten sich alle Augen auf den Bundestag und das zu beschließende Infektionsschutzgesetz. Bei Inzidenzwerten über 100 sieht das Bundesgesetz eine „Notbremse“ auch für den Vereinssport vor. Der Deutsche Olympische Sportbund fordert die Bundespolitik daher auf, eine bundesweite Privilegierung des Sports für Kinder und Jugendliche zu schaffen. Die komplette Meldung findet ihr hier.

15. April 2021: Noch 99 Tage bis zu den Olympischen Sommerspielen
Heute in 99 Tagen werden die Olympischen Sommerspiele in Tokio mit einem Jahr Verspätung eröffnet. In welcher Form das passiert, ist weiterhin unsicher. Klar ist schon heute, dass es keine „normalen“ Spiele werden. Geplant ist das alle vier Jahre stattfindende Megaevent derzeit ohne internationale Zuschauer und mit umfangreichen Hygiene- und Abstandsregelungen. Ungeachtet dessen laufen die nationalen Qualifikationswettkämpfe in den olympischen Sportarten seit Anfang April auf Hochtouren. Bereits an diesem Wochenende stehen im Schwimmen und im Kanurennsport entscheidende Wettbewerbe an. Die komplette Meldung findet ihr hier.

15. April 2021: Der Sport in Sachsen-Anhalt trauert um Gerry Kley
Die Sportfamilie Sachsen-Anhalts trauert um Gerry Kley, der in der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch völlig unerwartet im Alter von 60 Jahren verstorben ist. Mit Gerry Kley verliert der Sport und insbesondere die Leichtathletik in Sachsen-Anhalt einen überaus engagierten Mitstreiter und einen in zahlreichen Gremien des Sports über mehr als 15 Jahre engagierten ehrenamtlichen Sportfunktionär. Von 2002 bis 2006 prägte er zudem als Sportminister der CDU-FDP-Koalition die Sportpolitik des Landes Sachsen-Anhalt. Die komplette Meldung findet ihr hier.

15. April 2021: Tennisverband: Axel Schmidt als Präsident wiedergewählt
Bei der 32. Mitgliederversammlung des Tennisverbandes Sachsen-Anhalt (TSA), die am 10. April aufgrund der geltenden Corona-Kontaktbeschränkungen digital stattfand, wurden Axel Schmidt und sein komplettes Präsidium sowie die Kassenprüferinnen für weitere drei Jahre im Amt bestätigt. LSB-Präsidentin Silke Renk-Lange betonte in ihrem Grußwort, dass „der Tennisverband Sachsen-Anhalt mit seinen vielfältigen digitalen Dialog- und Fortbildungsmöglichkeiten richtungsweisend für andere Sportfachverbände in Sachsen-Anhalt agiert“. Passend dazu konnte sie den TSA als Sieger des Preises für die Sport- und Bildungsarbeit für Verbände bis 8.000 Mitglieder in virtueller Form küren. Die komplette Meldung findet ihr hier.

14. April 2021: Online-Seminar "Datenschutz im Ehrenamt"
Zum spannenden Thema "Datenschutz im Ehrenamt" bietet die Friedrich-Ebert-Stiftung am 20. April 2021 von 16 bis 18 Uhr ein kostenfreies Online-Seminar für Vereine und Verbände an. Anmeldungen sind bis zum 19. April möglich. Noch gibt es freie Plätze. Die komplette Meldung findet ihr hier.

14. April 2021: Inklusion im Kinderturnen: Fachwissen und Praxistipps!
Das Projektteam der "Regionalliga Inklusion" des Deutschen Turnerbundes richtet vom 3. bis 8. Mai 2021 eine digitale Inklusionswoche aus. Die Veranstaltung mit dem Titel „Inklusion im Kinderturnen – eine Woche voller Fachwissen und Praxistipps“ beinhalten zahlreiche spannende Workshops. Anmeldungen sind ab sofort bis zum 25. April möglich. Die komplette Meldung findet ihr hier.

13. April 2021: Crowdfunding hilft auch Sportvereinen!
Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie lassen das Sporttreiben im Verein in Sachsen-Anhalt nach wie vor nur sehr eingeschränkt zu. Vereine suchen daher nach Möglichkeiten, die finanziellen Verluste aus dem Lockdown abzufedern. Wie das mittels Sammeln von Spenden für ein Projekt via Crowdfunding (Schwarmfinanzierung) geht, darüber haben wir an dieser Stelle bereits informiert. Wie es, sogar mit zusätzlicher Unterstützung seines des DOSB bzw. weiterer Sponsoren funktionieren kann, zeigen zwei Beispiele von zwei Vereinen aus Sachsen-Anhalt. Die komplette Meldung findet ihr hier.

12. April 2021: Isabel Gose und Lukas Märtens schwimmen Olympianorm
Noch bis zum 18. April können sich die deutschen Schwimmerinnen und Schwimmer für die Olympischen Spiele in Tokio qualifizieren. Beim Schwimmwettkampf um die Pokale der Gothaer Versicherung am 10. und 11. April in der Elbe-Schwimmhalle in Magdeburg schwammen mit Isabel Gose und Lukas Märtens zwei weitere junge Athleten der SCM-Trainingsgruppe von Bernd Berkhahn die Olympianorm. Die komplette Meldung findet ihr hier.

+++ Wichtiger Hinweis zur Nutzung der LSB-Mitgliederdatenbank +++
Die Vereinsaktenprüfung durch den LSB Sachsen-Anhalt ist mit der Erstellung der LSB-geprüften Bilanzen für alle Vereine nunmehr abgeschlossen. Die Bearbeitung der Vereinsdaten in der LSB-Mitgliederdatenbank ist mit den gewohnten Bearbeitungsrechten ab sofort wieder für alle Nutzer möglich. In den kommenden Tagen wird der LSB Sachsen-Anhalt den Mittelabruf für die Vereinspauschale sowie, nach Klärung der noch offenen Formalien, auch den Mittelabruf für die „Corona-Pauschale“ erstellen. Das Land Sachsen-Anhalt hatte angekündigt, den Mitgliedsvereinen des LSB Sachsen-Anhalt zusätzlich zur jährlichen Vereinspauschale in diesem Jahr eine "Corona- bzw. Hygienepauschale" in Höhe von 10 Euro je erwachsenem Vereinsmitglied und 20 Euro je Kind. bzw. Jugendlichen zur Verfügung zu stellen, um die gestiegenen Aufwendungen in der Corona-Pandemie, wie z. B. für die Erstellung und Umsetzung von Hygienekonzepten auszugleichen. Hier geht´s zur LSB-Mitgliederdatenbank IVY.

Das LSB-Team wünscht Ihnen ein schönes und erholsames Wochenende.

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,
heute erhalten Sie aus der LSB-Geschäftsstelle nachfolgende Informationen:

11. Landesverordnung soeben veröffentlicht
Kurz vor dem Versand dieser Info-Mail hat die Landesregierung die 11. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung veröffentlicht, die vom 29. März bis einschließlich 18. April 2021 Gültigkeit hat. Für den im Paragrafen 8 geregelt Sportbetrieb gibt es keine Änderungen. Demnach können Sportvereine auch weiterhin sportliches Training im Freien in kontaktfreien Sportarten anbieten. Für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres ist das in Gruppen von max. 20 Personen (inklusive Betreuer) und für Erwachsene in Kleingruppen bis höchstens fünf Personen (inklusive Betreuer) möglich.
Der Paragraf 14 ermöglicht es auch für den Sport, Modellprojekte einzureichen. Diese Modellprojekte sollen dazu dienen, die Umsetzbarkeit von Öffnungsschritten unter Nutzung eines konsequenten Testregimes, zu untersuchen. Der LSB Sachsen-Anhalt ist zu einem Modellprojekt „Vereinssport“ in Sachsen-Anhalt im intensiven Austausch mit dem Ministerium für Inneres und Sport. Wir halten euch dazu unter www.lsb-sachsen-anhalt.de auf dem Laufenden.

26. März 2021: Erfolgreicher Auftakt für ein neues Austauschformat
Die drei Ideenwerkstätten „Sportvereine in der Zukunft“ im März 2021 waren ein voller Erfolg und werden sicher eine Fortsetzung finden. Insgesamt fast 100 Teilnehmer*innen aus Sportvereinen und Mitgliedsverbänden aus allen Regionen Sachsen-Anhalts diskutierten in den jeweils zweistündigen Online-Formaten zusammen mit Mitgliedern des Präsidiums und des Vorstandes des LSB Sachsen-Anhalt über die Zukunft des Sports im Bundesland. Die komplette Meldung findet ihr hier.

26. März 2021: Sport trotz(t) Corona: Am 30. März für 30 Minuten in Bewegung!
Der 30. März ist der nationale „Mach einen Spaziergang im Park Tag“. Spazieren gehen, sich draußen bewegen, aktiv und in Bewegung sein, haben einen großen Nutzen für die eigene Gesundheit und das Wohlbefinden. Vor allem in Zeiten von Corona, mit geschlossenen Sporteinrichtungen und herausfordernden Trainingsbedingungen, ist die Alltagsbewegung an der frischen Luft von großer Bedeutung. Der LSB Sachsen-Anhalt ruft unter dem Motto „Sport trotz(t) Corona“ alle Bürgerinnen und Bürger Sachsen-Anhalts auf, sich am 30. März für mindestens 30 Minuten im Freien zu bewegen. Die komplette Meldung findet ihr hier.

25. März 2021: UNESCO: Sportvereine sind „Immaterielles Kulturerbe“
Der Kontrast könnte kaum größer sein: Während der pandemiebedingte Lockdown die Sportvereine weiter daran hindert, Bewegung und Gesundheit mit ihren 27,8 Millionen Mitgliedern umzusetzen, kommen sehr positive Nachrichten von der Deutschen UNESCO-Kommission. Die „Gemeinwohlorientierte Sportvereinskultur” wurde in das bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Damit wird die großartige gesellschaftliche Leistung der rund 90.000 Sportvereine in Deutschland auf eine wertvolle Art und Weise gewürdigt. Die komplette Meldung findet ihr hier.

24. März 2021: Benefiz-Mitmachaktion „Beweg dich gegen Krebs“
Vom 1. April bis zum 2. Mai veranstaltet die Stiftung Leben mit Krebs, gemeinsam mit dem Tumorzentrum Magdeburg/Sachsen-Anhalt e.V., die Online-Benefizaktion „Beweg Dich gegen Krebs“, um für ihr Projekt „Aktiv bei Krebs“ Spenden zu sammeln. Der LSB Sachsen-Anhalt unterstützt die Aktion und ruft Sportlerinnen und Sportler dazu auf, sich zu beteiligen. Die komplette Meldung findet ihr hier.

24. März 2021: Ehrenamtspreis der Stadt Zeitz 2020 für Silvio Klawonn
Sichtlich überrascht über einen offiziellen Besuch von Vertretern der Stadtverwaltung Zeitz, staunte Silvio Klawonn am Dienstagabend (23. März) in den Klinkerhallen Zeitz nicht schlecht. Der Besuch traf ein, als er gerade ein Online-Training für Kinder absolviert hatte. Maria Fischer, Sachgebietsleiterin Kultur und Tourismus, überbrachte dem Vereinsvorsitzenden der Kampfsportgemeinschaft „Jodan Kamae“ Zeitz e.V. den Ehrenamtspreis der Stadt Zeitz 2020. Die komplette Meldung findet ihr hier.

23. März 2021: Mitgliederdatenbank für Vereine wieder geöffnet
Nach der abschließenden Tiefenprüfung der von den Vereinen eingepflegten Mitgliederdaten ist die passwortgeschützte Online-Datenbank IVY seit heute wieder für alle Sportvereine offen. Aktualisierungen von Stammdaten und Personendaten des Vereins (Vorstand), in der Mitgliederverwaltung und bei der Mittelverwendung können ab sofort wieder vorgenommen werden. Die komplette Meldung findet ihr hier.

23. März 2021: Deutsche Sportjugend: Kinder- und Jugendsport stärken
Anlässlich der im September anstehenden Bundestagswahl appelliert die Deutsche Sportjugend (dsj) an die Politik, für 2021 bis 2025 den Kinder- und Jugendsport zu stärken. Fast jedes zweite Kind und jede*r zweite Jugendliche ist Mitglied in einem Sportverein. Neben der wichtigen Rolle für Bewegungsförderung und Sport haben Vereine eine besondere Bedeutung für gesellschaftliche Teilhabe, Bildung und Persönlichkeitsentwicklung. Die komplette Meldung findet ihr hier.

22. März 2021: Corona-Hilfen für Sportvereine auch 2021
In Sachsen-Anhalt können Sportvereine und -verbände auch im Jahr 2021 finanzielle Unterstützung beantragen, wenn sie während der Corona-Pandemie zum Beispiel durch Zahlungsprobleme in der Existenz bedroht sind. Dafür stehen Landesmittel in Höhe von 1 Millionen Euro zur Verfügung. Anträge können bis zum 30. Juni 2021 an das Landesverwaltungsamt gestellt werden. Die komplette Meldung findet ihr hier.

Online-Seminar „Einstieg Para Leichtathletik“
Der Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Sachsen-Anhalt e. V. (BSSA) richtet am 20. April 2021 von 19:00 bis 20:30 Uhr ein Online-Seminar zum Einstieg in das Para Leichtathletik aus. Was ist Para Leichtathletik? Welche Disziplin umfasst Para Leichtathletik? Wer kann diesen Sport betreiben (Thema Klassifizierung)? Was benötige ich als Verein/Trainer*in/Leichtathlet*in? Welche Wettkämpfe gibt es? bzw. Wo kann ich Para Leichtathletik in Sachsen-Anhalt betreiben? Auf alle dies Fragen haben Landestrainerin Anja Pöppich und Para Leichtathletik-Trainerin Theresa Wagner eine Antwort. Das Seminar ist als Serviceleistung des BSSA kostenfrei! Teilnahmemeldungen sind bis zum 16. April 2021 möglich. Hier geht´s direkt zum Angebot.

Mitgliederversammlung 2021: Rechtssichere Planung und Durchführung
Die Führungs-Akademie des DOSB richtet am 12. April von 18 bis 20 Uhr ein Online-Seminar zu diesem Thema durch. Zielgruppe sind Vereins- und Verbandsvorstände, Geschäftsführer*innen; Justitiare und Rechtsberater*innen in Vereinen und Verbänden. Die Planung und Durchführung von Mitgliederversammlungen 2020/2021 stellt viele Vereine und Verbände aufgrund der Corona-Krise vor eine große Herausforderung. Die sonst üblichen Präsenzversammlungen können meist gar nicht oder nur sehr eingeschränkt stattfinden. Darauf reagierte die Bundesregierung und erließ Ende März 2020 das sogenannte COVID-19-Gesetz, das Sonderregelungen des Vereinsrechts zur Durchführung einer Mitgliederversammlung enthält. Eine Verlängerung dieses Gesetzes bis zum 31.12.2021 ist nun in Kraft getreten. Doch wie kann nun die Durchführung von Mitgliederversammlungen 2021 aussehen? Hier geht´s direkt zum Angebot.

Mit freundlichen Grüßen und ein schönes Wochenende

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,
heute erhalten Sie aus der LSB-Geschäftsstelle nachfolgende Informationen:

9. April 2021: Sachsen-Anhalt-Spiele in Halle abgesagt
Die Sachsen-Anhalt-Spiele am 17. und 18. April in Halle können leider nicht wie geplant stattfinden. Für die zwei Veranstaltungen in der Leichtathletikhalle Brandberge hatten sich pro Tag bereits ca. 400 Mädchen und Jungen aus den Grundschulen der Städte Halle und Dessau-Roßlau sowie aus den Landkreisen Saalekreis, Mansfeld-Südharz, Burgenlandkreis, Anhalt-Bitterfeld, Wittenberg und dem Salzlandkreis angemeldet. Die komplette Meldung findet ihr hier.

8. April 2021: Sterne des Sports 2021 gesucht!
Wer wird Nachfolger des Tangermünder Elbdeichmarathon e.V.? Im Corona-Jahr 2020 konnte der Verein aus der Altmark den Großen Stern des Sports in Silber gewinnen und Sachsen-Anhalt als Landessieger beim virtuellen Bundesfinale vertreten. Neben der medialen Aufmerksamkeit für sein virtuelles Laufprojekt in Corona-Zeiten hat der Wettbewerb dem Verein einige Tausend Euro an Preisgeldern in die Kasse gespült. Jetzt ist Deutschlands beliebter Vereinswettstreit für 2021 neu gestartet. Bewerbungen auf lokaler Ebene um die Sterne des Sports in Bronze sind seit Anfang April möglich. Die komplette Meldung findet ihr hier.

7. April 2021: Fit durchs Leben: Tolle Angebote für Ältere
Am heutigen 7. April ist der „Tag der älteren Generation“. Das nimmt der LSB Sachsen-Anhalt zum Anlass, um auf tolle Angebote zum Sport für Ältere hinzuweisen, die die Sportorganisation ganzjährig bereithält. "Der Mensch bewegt sich nicht weniger, weil er alt wird. Er wird alt, weil er sich weniger bewegt", weiß LSB-Ehrenpräsident und Radsportlegende Gustav-Adolf Schur aus eigenem Erleben zu berichten. Gerade unter den Bedingungen einer Pandemie kommt der sportlichen Betätigung im Alter eine große Bedeutung zu. Hier eine Auswahl… Die komplette Meldung findet ihr hier.

6. April 2021: eFOOTBALL-Inklusions-Cup 2021
Am 17. April 2021 findet von 14 bis 21 Uhr der ersten eFOOTBALL-Inklusions-Cup statt. Ausrichter ist die DFB-Stiftung Sepp Herberger im Rahmen ihrer Inklusionsinitiative. Teilnehmen können Spieler*innen aus Inklusionsteams von Fußballvereinen und Beschäftigte aus den Werkstätten für behinderte Menschen aus ganz Deutschland. Anmeldungen zum Turnier sind bis zum 10. April möglich. Die komplette Meldung findet ihr hier.

5. April 2021: Millionenhilfe für Sachsen-Anhalts Sportvereine!
Das sind doch mal gute Nachrichten für den Sport! Das Land Sachsen-Anhalt plant den Mitgliedsvereinen des LSB Sachsen-Anhalt unkompliziert und unbürokratisch rund 4,5 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen. So sollen die Vereine mit einer "Corona- bzw. Hygienepauschale" in Höhe von 10 Euro je erwachsenem Vereinsmitglied und 20 Euro je Kind. bzw. Jugendlichen unterstützt werden, um die gestiegenen Aufwendungen in der Corona-Pandemie, wie z. B. für die Erstellung und Umsetzung von Hygienekonzepten auszugleichen. Die komplette Meldung findet ihr hier.

Das LSB-Team wünscht Ihnen ein schönes und erholsames Wochenende.

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,
heute erhalten Sie aus der LSB-Geschäftsstelle nachfolgende Informationen:

19. März 2021: Corona-Hilfen: Finanzielle Hilfen für Sportvereine auch 2021
In Sachsen-Anhalt können Sportvereine und -verbände auch 2021 finanzielle Unterstützung beantragen, wenn sie während der Corona-Pandemie zum Beispiel durch Zahlungsprobleme in der Existenz bedroht sind. Nach Angaben von Sachsen-Anhalts Sportminister Michael Richter stehen 2021 für die „Coronahilfe Sport“ gegenwärtig Landesmittel in Höhe von 1.000.000 Euro bereit: „Corona hat erhebliche Auswirkungen auch auf die Sportlandschaft in Sachsen-Anhalt. Wir helfen damit den Vereinen und Verbänden, die wegen der Pandemie in eine existenziell bedrohliche Finanzlage geraten sind.“ Die „Coronahilfen Sport“ werden als Billigkeitsleistungen insbesondere kleineren, ehrenamtlich geführten Sportvereinen gewährt, um deren Existenz zu sichern. Bereits 2020 hatte es das gleichnamige Unterstützungsprogramm gegeben, über das im vergangenen Jahr 51 Vereine 582.000 Euro erhalten haben. Die neue Richtlinie zur „Coronahilfe Sport“ für das Jahr 2021 des Ministeriums für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt, die Pressemitteilung sowie das entsprechende Antragsformular finden Sie in der Anlage dieser Mail. Alle Dokumente sind zudem auf der Homepage des Landesverwaltungsamtes Sachsen-Anhalt, das zugleich Bewilligungsbehörde ist, unter „Coronahilfen Sport“ abrufbar. Anträge bis zum 30. Juni 2021 per Post oder Mail an das Landesverwaltungsamt, Nebenstelle Magdeburg, Hakeborner Straße 1, 39112 Magdeburg oder via Mail an Coronahilfen-Sport@lvwa.sachsen-anhalt.de

18. März 2021: Transparenzregister: Sports wendet sich an das Finanzministerium
Zahlreiche Mitgliedsvereine des LSB Sachsen-Anhalt haben in den letzten Wochen Post von der Bundesanzeiger Verlags GmbH erhalten. Darin werden sie zur Zahlung von Gebühren für die Eintragung ins Transparenzregister aufgefordert. Was das Transparenzregister ist und wie die Vereine auf die Gebührenbescheide reagieren sollten, darüber wurde auf der LSB-Website bereits mehrfach informiert. Da das Problem alle Sportvereine in Deutschland betrifft, haben sich die Landessportbünde in einem gemeinsamen Brief an den Bundesminister der Finanzen, Olaf Scholz, gewandt. Darin äußert der organisierte Sport sein Unverständnis über den bürokratischen Aufwand und fordert den Versand der Gebührenbescheid zu stoppen und die Eintragungspflicht für gemeinnützige Sportvereine zu beenden. Den Brief, der die Unterschriften aller LSB-Präsident*innen trägt, finden Sie zu Ihrer Information in der Anlage. Sobald eine Antwort vom Bundesministerium der Finanzen vorliegt, wird der LSB Sachsen-Anhalt seine Mitgliedsvereine darüber informieren.
17. März 2021: Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT
Am 7. April 2021 von 17 bis 20 Uhr führt der LSB Sachsen-Anhalt ein Online-Seminar zur Einführung in die Masterprogramme für das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT durch. Das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT zeichnet gesundheitsorientierte Sportangebote aus. Ziel der Veranstaltung ist die Qualifikation von Übungsleiterinnen und Übungsleitern für die Durchführung gesundheitsorientierter Bewegungsangebote im Rahmen des Qualitätssiegels SPORT PRO GESUNDHEIT (Master). Diese ist ein Qualitätskriterium zum Erwerb des Qualitätssiegels. Die Teilnehmenden an der Veranstaltung erhalten ein Zertifikat über die Einweisung in die Masterprogramme „Haltung Bewegung durch Ganzkörperkräftigung und „Präventives Ausdauertraining in der Halle“. Sie sind damit berechtigt diese Programme im Sportverein durchzuführen. Bei Antragsstellung auf Erhalt des Qualitätssiegels SPORT PRO GESUNDHEIT ist es möglich, auch das Siegel „Deutscher Standard Prävention“ der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) zu erhalten und somit eine Bezuschussung der Kursangebote durch die Krankenkassen zu sichern. Hier geht’s direkt zur Anmeldung. Ihre Ansprechpartnerin im LSB Sachsen-Anhalt ist Dr. Maja Bachmann (Tel.: 03 45/52 79-124 | Email: bachmann@lsb-sachsen-anhalt.de)

16. März 2021: Online-Seminar „Einstieg Para Schwimmen“
Der Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Sachsen-Anhalt e. V. (BSSA) richtet am 13. April 2021 von 19:00 bis 20:30 Uhr ein Online-Seminar zum Einstieg in das Para Schwimmen. Was ist Para Schwimmen? Wer kann diesen Sport betreiben (Thema Klassifizierung)? Was benötige ich als Verein/Trainer*in/Schwimmer*in? Welche Wettkämpfe gibt es? und Wo kann ich Para Schwimmen in Sachsen-Anhalt betreiben? Auf alle dies Fragen haben Landestrainerin Anja Pöppich und Para Schwimmtrainer Florian Giese eine Antwort. Das Seminar ist als Serviceleistung des BSSA kostenfrei! Teilnahmemeldungen sind bis zum 10.April 2021 möglich. Hier geht´s direkt zum Angebot.

Das LSB-Team wünscht Ihnen ein schönes und erholsames Wochenende und bleiben Sie gesund!

Kurz vor den Feiertagen gibt es gute Neuigkeiten vom LandesSportBund Sachsen-Anhalt (LSB). In der am 30. März 2021 veröffentlichten Pressemitteilung „Millionenhilfe für Sachsen-Anhalts Sportvereine!“ heißt es, dass das Land Sachsen-Anhalt plant, den Mitgliedsvereinen des LSB Sachsen-Anhalt unkompliziert und unbürokratisch rund 4,5 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen. So sollen die Vereine mit einer "Corona- bzw. Hygienepauschale" in Höhe von 10 Euro je erwachsenem Vereinsmitglied und 20 Euro je Kind Beziehungsweis Jugendlichen unterstützt werden, um die gestiegenen Aufwendungen in der Corona-Pandemie, wie z.B. für die Erstellung und Umsetzung von Hygienekonzepten auszugleichen. Gute Nachrichten die uns freudig stimmen, sind doch viele Vereine von einem Mitgliederschwund und/oder fehlenden Einnahmen durch die Pandemie betroffen.

Ostern 2021Der Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt wünscht allen Sportlern und Sportlerinnen sowie allen Partnern, Förderern und Unterstützer des Volleyballsports in Sachsen-Anhalt frohe Ostern. Bleibt gesund.

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,
heute erhalten Sie aus der LSB-Geschäftsstelle nachfolgende Informationen:

12. März 2021: Hoffen auf die Sachsen-Anhalt Spiele 2021!
Die Sachsen-Anhalt-Spiele 2021 werfen ihre Schatten voraus, zumindest schon einmal auf dem Papier! Die Einladungspakete für das Treffen der größten Sporttalente des Landes mit Elternanschreiben, Plakaten und Urkunde wurden mit dem Halbjahreszeugnis des Schuljahres 2020/21 verteilt. Insgesamt 3.560 Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen in ganz Sachsen-Anhalt erhielten eine Einladung. Die Rückmeldungen für die vier Veranstaltungstage im April (Halle) und Mai (Magdeburg) sind bereits zahlreich. Eine Online-Anmeldung ist noch bis zum 19. März möglich! Die komplette Meldung findet ihr hier.

11. März 2021: Online-Fortbildungen des LSB Netzwerkes Mitteldeutschland
Für Übungsleiterinnen und Übungsleiter, Vereinsvorstände und Interessierte bietet das LSB Netzwerk Mitteldeutschland auch 2021 wieder ein vielfältiges Online-Fortbildungsprogramm an. Die digitalen Angebote des Bildungsverbundes der Landessportbünde Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt reichen von Finanzen und Rechtsfragen im Sportverein über Sponsoring und Crowdfunding bis hin zum Thema Datenschutzgrundverordnung. Im März und April 2021 gibt es zusätzliche Online-Fortbildungen zu folgenden Themen. Die komplette Meldung findet ihr hier.

10. März 2021: KSB Saalekreis: Sportler*innen sammeln 354.567 km!
Sport in Zeiten von Corona lebt von Kreativität. Um ihre Sportlerinnen und Sportler im Lockdown in Bewegung zu halten, hatten der Kreissportbund Saalekreis vom 23. Januar bis zum 28. Februar zum Kilometer sammeln aufgerufen. Und die Resonanz war riesig! In den 37 Tagen kamen insgesamt 354.567 Kilometer zusammen, nahezu die Entfernung zwischen Erde und Mond! Die komplette Meldung findet ihr hier.

10. März 2021: Sportjugend: Dance-Camp 2021 findet digital statt
Um das Dance-Camp vom 10. bis 11. April 2021 auch unter Pandemiebedingungen durchführen zu können, hat das Tanz-Team der Sportjugend Sachsen-Anhalt ein digitales Format entwickelt. Die erfahrenen Referentinnen und Choreografinnen lieben den Tanz genauso wie ihr und haben sich ganz besonders ins Zeug gelegt, damit das Dance-Camp auch in diesem Jahr stattfinden kann. Die komplette Meldung findet ihr hier.

9. März 2021: 10. Eindämmungsverordnung: Was zählt als kontaktfreier Sport?
Seit gestern gelten die Reglungen der „Zehnte SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung für Sachsen-Anhalt“. Demnach ist sportliches Training im Freien für Kinder und Jugendliche (max. 20 Personen) und Erwachse (max. fünf Personen) in den Sportvereinen des Landes wieder möglich. Für Irritationen hatte in diesem Zusammenhang die Begrifflichkeit Kontaktsport/kontaktfreier Sport geführt. Diese konnten im Gespräch zwischen dem LSB Sachsen-Anhalt und dem Ministerium für Inneres und Sport am heutigen Tagausgeräumt werden. Die komplette Meldung findet ihr hier.

8. März 2021: Kontaktloser Sport im Freien ist wieder möglich
Die "Zehnte SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung für Sachsen-Anhalt" regelt im § 8 Sportstätten und Sportbetrieb, was im Sport in Sachsen-Anhat derzeit möglich ist. Demnach können Sportvereine ab 8. März wieder kontaktfreies sportliches Training im Freien anbieten. Für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres ist das in Gruppen von max. 20 Personen (inklusive Betreuer) und für Erwachsene in Kleingruppen bis höchstens fünf Personen möglich. Die komplette Meldung findet ihr hier.

8. März 2021: Frauen im Sport wollen Netzwerke knüpfen
Am 6. März trafen sich die Frauenvertreter*innen der Kreis- und Stadtsportbünde und der Landesfachverbände des LSB Sachsen-Anhalt im virtuellen Raum. Schwerpunkt war das Thema Prävention sexualisierter Gewalt. Ein hochbrisantes gesellschaftliches Thema, dem sich natürlich auch der Sport in Sachsen-Anhalt nicht verschließt. LSB-Vizepräsidentin Frauen und Gleichstellung, Dany Rosengard-Beck, nutzte das jährliche Treffen zudem, um auf den Wettbewerb „Frauen engagieren sich“ und über das geplante Netzwerk „Frauen 2021“ zu informieren und mit den Teilnehmenden dazu ins Gespräch zu kommen. Die komplette Meldung findet ihr hier.

Bildungsangebot: Online-Workshop „Der moderne Sportverein“
Der KSB Altmark-West führt in Kooperation mit dem LSB Sachsen-Anhalt einen Online-Workshop "Der moderne Sportverein" durch. Teil 1 findet am 22. März und Teil 2 am 6. April 2021 jeweils von 18 bis 20 Uhr statt. Bei dem Workshop geht es um die Vorstellung des Modells "Moderner Sportverein", die Handlungsfelder und Trends der Vereinsarbeit, Praxishilfen und einen Zukunftscheck für Vereine. Zielgruppen sind interessierte Vereinsmitglieder und Vereinsmanager. Die Teilnahme wird mit 5 Lerneinheiten zur Verlängerung der DOSB Vereinsmanager C-Lizenz anerkannt. Anmeldungen sind noch bis zum 18. März möglich.

Aktuelle Stellenausschreibungen im Sport.

Das LSB-Team wünscht Ihnen ein schönes und erholsames Wochenende.