Die Volleyballer trauern um Dennis Hefter

CVM HefterDie Nachricht vom tödlichen Unfall des CVM-Profis Dennis Hefter nehmen wir mit großer Anteilnahme zur Kenntnis. Er hatte mit seinen 21 Jahren noch viel vor. Als großes Talent auf der Libero-Position hatte der Bundestrainer Vital Heynen zukünftig mehrere Einsätze in der Nationalmannschaft mit ihm geplant.

Der Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt wird Dennis Hefter als tollen Spieler und lebensfrohen jungen Mann in bester Erinnerung behalten. Unsere Gedanken sind bei seinen Eltern, Angehörigen, Freunden und der Volleyballfamilie des CV Mitteldeutschland.