Start der Jugend-Landesmeisterschaften am Wochenende

Veröffentlicht: Freitag, 06. März 2015 15:28
Geschrieben von Kristin Rumi
Am Wochenende finden die ersten Titelwettkämpfe der Jugend-Landesmeisterschaft statt. Den Beginn macht die U14 am Samstag. WSG Reform Magdeburg lädt zum 6er Turnier der Jungen den USC Magdeburg, SV Dessau 96, PSV 90 Dessau-Anhalt, Genthiner VV 95 und den VC Bitterfeld-Wolfen in die TH Geschwister-Scholl-Gymnasiuin nach Magdeburg ab 10.00 Uhr ein.

Bei den Mädchen wird in drei Leistungsklassen mit 17 Mannschaften gespielt. Für das A-Finale in Bitterfeld-Wolfen, Städtische Zweifeldhalle "An der Brauerei", haben sich der USV Halle, VC 97 Staßfurt, SV Päd. Schönebeck, Eintracht 91 Güsten und zwei Teams vom VC Bitterfeld-Wolfen qualifiziert.

Am Sonntag kämpfen dann die U18 Teams um den Titel "Sachsen-Anhalt-Meister".
Der amtierende männliche Landesmeister USV Halle fährt zum Genthiner VV, in die Sporthalle Berliner Chaussee. In der Vorrunde trifft der Ausrichter auf zwei Teams des USC Magdeburg und in der Vorrundenstaffel B spielen der CV Mitteldeutschland, SV Fortuna Ballenstedt und der USV Halle um den Einzug ins Halbfinale.

Die weiblichen Landesmeisterschaften der Jahrgänge 1998/1999 werden in Braunsbedra ausgetragen. Zu Gast sind in dem 6er Turnier USV Halle, VC Bitterfeld-Wolfen, SV Fortuna Ballenstedt, SG Chemie Zeitz sowie der VC 97 Staßfurt. Das B-Finale findet mit sechs Teams in Kleinpaschleben und das C-Finale mit fünf Teams in Wittenberg statt.

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg, den Ausrichtern ein faires Turnier und den Zuschauern spannende Begegnungen!