Rückblick NOM U16 und U20

Am vergangenen Wochenende fanden die Jugend - Regionalmeisterschaften Nordost für die U16 und U20 statt. Dabei konnten sich die Teams aus Sachsen-Anhalt drei Medaillen und eine Teilnahme an den deutschen Meisterschaften erspielen. Für die Deutsche Meisterschaft qualifizierten sich die Mädchen U16 vom USV Halle, die den zweiten Platz belegten. Ebenfalls mit einer Medaille – Bronze – konnten sich die U20 Mädchen vom USV Halle belohnen. Auch die U20 männlich vom USC Magdeburg verpasste knapp die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft, sicherte sich aber im Spiel um Platz drei Bronze.

U20 weiblich
Regionalmeister: VolleyTeam Berlin (qualifiziert für die Jugend-DM)
Vize-Meister: SC Potsdam (qualifiziert für die Jugend-DM)
Platz 3: USV Halle
Platz 4: SG Einheit Zepernick
Platz 5: BBSC
Platz 6: VC Bitterfeld-Wolfen

U16 weiblich
Regionalmeister: SC Potsdam (qualifiziert für die Jugend-DM)
Vize-Meister: USV Halle (qualifiziert für die Jugend-DM)
Platz 3: VolleyTeam Berlin
Platz 4: SC Eintracht Berlin
Platz 5: VC Bitterfeld-Wolfen
Platz 6: SG Einheit Zepernick

U20 männlich
Regionalmeister: Berliner TSC (qualifiziert für die Jugend-DM)
Vize-Meister: TSGL Schöneiche (qualifiziert für die Jugend-DM)
Platz 3: USC Magdeburg
Platz 4: SC Potsdam
Platz 5: SG Rotation Prenzlauer Berg
Platz 6: CV Mitteldeutschland

U16 männlich
Regionalmeister: SCC Berlin (qualifiziert für die Jugend-DM)
Vize-Meister: SC Potsdam (qualifiziert für die Jugend-DM)
Platz 3: Berliner TSC
Platz 4: CV Mitteldeutschland
Platz 5: PSV 90 Dessau
Platz 6: Volleyteam Netzhoppers/Schulzendorf