10. Platz für USV Halle bei U16w DM

Veröffentlicht: Dienstag, 26. Mai 2015 09:24
Geschrieben von Kristin Rumi
Die USV-ler Mädchen des Jahrgangs 2000 und jünger kehrten am Sonntagabend mit stolzer Brust von der Deutschen U16w Meisterschaft aus Moers zurück nach Halle. Nach einem Sieg in der Vorrunde gegen Allianz MTV Stuttgart (errreichten am Ende Platz 14) folgten zwei Niederlagen gegen SCU Emlichheim (3. Platz) und TSV TB München (7. Platz). Der Einzug ins Viertelfinale war dann wahrlich ein heißer Kampf gegen den Schweriner SC. Leider mussten die Hallenserinnen hier das Ziel "Top 8" im Tie-Break mit 13:15 aufgeben. Nach drei Niederlagen in Folge sollte dann endlich wieder ein Sieg her. Am Sonntagmorgen startete man hochmotiviert in die Partie gegen Wiesbaden. Von Beginn an dominierte man das Spiel gegen den amtierenden U16 Deutschen Meister und setzte sich 2:0 durch. Im Spiel um Platz 9 trafen sie auf das Volley Team Berlin, dem Nordostdeutschen Meister 2015. Gegen diesen hoch gehandelten Meisterschaftsfavoriten verloren die Mädchen um Trainer Hendrik Richter jedoch klar. Letztlich resumierte dieser stolz: "Wir Hallenser spielten von Beginn an nicht um Medaillen, wir spielten vielmehr unsere eigene Deutsche Meisterschaft und schlugen unsere eigenen Schlachten. Rang 10 zum Abschluss und vor allem der Weg dahin glitzern im Nachhinein ein wenig golden." Einen ausführlichen Bericht des Turniers aus Hallenser Sicht gibt es unter: http://www.usv-volley.de/
Herzliche Glückwünsche gehen an den neuen Deutschen Meister Dresdener SC!