Jugend-Landesmeister im Kleinfeld gesucht

Diesen Samstag, 02.05.2015 finden die Finals der U13 Jugend-Landesmeisterschaft (Jahrgang 2003 und jünger) statt. Das 5er Turnier der Jungen wird in der Turnhalle des Berufsschulzentrums in Dessau-Roßlau ab 10.00 Uhr ausgetragen. Neben den beiden Gastgebern SV Dessau 96 und PSV 90 Dessau-Anhalt sind USV Halle, CV Mitteldeutschland und MTV Wittenberg mit von der Partie. Den Landesmeistertitel sicherte sich im letzten Jahr der 2003er Jahrgang des SV Dessau 96 vor dem Stadtrivalen PSV 90 Dessau-Anhalt.
Bei den gleichaltrigen Mädchen werden in zwei Leistungsklassen die Sieger und Platzierten ausgespielt. Für das A-Finale in Schönebeck, in der Turnhalle des Berufsschulzentrum, haben sich der amtierende U13 Landesmeister VC Bitterfeld-Wolfen, USV Halle, TSV Leuna, VC WSG 78 Wolfen, SG Chemie Zeitz und Ausrichter SV Päd. Schönebeck qualifiziert. Im B-Finale treten TSV Reichardtswerben, Oscherslebener SC, WSG Reform Magdeburg, SV Braunsbedra, SV Zörbig und Genthiner VV 95 in Magdeburg an.
Platz 1 bis 3 der U13 LM sind zur Nordostdeutschen Meisterschaft am 06.06. (weiblich) und 07.06. (männlich) in Sachsen-Anhalt eingeladen.
Am darauffolgenden Samstag, 09.05.2015 kämpfen die U12 Teams um den Titel "Sachsen-Anhalt-Meister". Der männliche Jahrgang tritt zum 6er Finale in Burg an. In der Vorrunde trifft der Ausrichter, Burger VC 99, auf den VC Bitterfeld-Wolfen und den USV Halle II. Die andere Vorrundenstaffel bildet der CV Mitteldeutschland mit WSG Reform Magdeburg und TSV Leuna. An den vergangenen Spieltagen dominierte der Bundesliga-Nachwuchs des CVM und VC Bi-Wo.
Die weiblichen Landesmeisterschaften des Jahrgangs 2004 werden als 8er Turnier mit allen gemeldeten Teams in Zörbig ausgetragen. Nach den Spielen in zwei 4er Vorrundenstaffeln (A: USV Halle I, SV Zörbig, USV Halle II, WSG Reform Magdeburg und B: Dessauer VC 91, WSG 78 Wolfen, USV Halle III, VV 1984 Kleinpaschleben) finden die Halbfinals und Platzierungsspiele statt. Im letzten Jahr gewannen die Hallenserinnen vor den Bitterfelderinnen die Goldmedaille.
Jeweils die drei besten Teams der beiden Altersklassen qualifizieren sich für die Mitteldeutsche Meisterschaften (U13 am 27.06. und U12 am 28.06. in Sachsen bzw. Thüringen).

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg, den Ausrichtern ein faires Turnier und den Zuschauern spannende Begegnungen!