Magdeburger SV 90 (Damen) und WSG Reform Magdeburg (Herren) Landesmeister 2019

Am vergangenen Wochenende fanden die zentralen Abschluss-Spieltage in der Sparkassen-Landesoberliga statt. Dabei wurden die Herren am Samstag in Weißenfels und die Damen am Sonntag in Bitterfeld-Wolfen begrüßt.
HerrenDa es bei den Herren bereits feststand, dass die WSG Reform Magdeburg den Titel feiern konnte gab es diesbezüglich kaum noch Überraschungen. Platz zwei ging an den SV Fortuna Ballenstedt vor dem MTV Wittenberg.
DamenBei den Damen war es hingegen ein Kopf an Kopf rennen, welches der Magdeburger SV 90 im Endspurt für sich entscheiden konnte. Die Vizemeisterschaft feierte der VC Bitterfeld-Wolfen II vor dem VV 1984 Kleinpaschleben.
An dieser Stelle gratulieren wir den Landesmeistern ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg. Ein großer Dank geht auch an unseren langjährigen Sponsor und Namensgeber der Oberliga – der Sparkasse, ohne deren Unterstützung eine gelungene Saison kaum möglich gewesen wäre. Weiterhin geht ein Dank an die Ausrichter der zentralen Abschluss-Spieltage sowie an alle Vereine, Trainer und Spieler, die die Sportart, Volleyball, nach vorne bringt.