Vorschau 16. + 17. März 2019

Veröffentlicht: Freitag, 15. März 2019 13:08
Geschrieben von Anja Bechmann
Neben den zahlreichen Abschluss-Spieltagen auf Landesebene geht es auch für die Teams aus der 2. Volleyball Bundesliga abermals auf das Parkett. Dabei spielt der VC Bitterfeld-Wolfen am Samstag auswärts bei dem DJK Delbrück (18 Uhr) und der Chemie Volley Mitteldeutschland am Sonntag ab 16 Uhr vor heimischer Kulisse gegen den VV Human Essen.
In der Regionalliga Nordost der Damen spielt der USV Halle am Samstag in eigener Halle ab 15 Uhr gegen die SG Einheit Zepernick. Die Damen der WSG Reform Magdeburg gehen dann am Sonntag vor eigenem Publikum gegen den Berliner VV auf das Parkett. Bei den Herren spielt die Bundesligareserve vom Chemie Volley Mitteldeutschland am Samstag ab 19 Uhr beim USV Potsdam und nur eine Stunde später findet dann ein weiteres Sachsen-Anhalt Derby statt. Dabei begrüßt der USV Halle die Dessau Volleys. Am Sonntag geht es dann für die ersten Herren des USC Magdeburg zum Spitzenreiter der Volleyball Regionalliga Nordost, TSGL Schöneiche II.
In der Sparkassen-Landesoberliga findet hingegen nur eine Partie statt. Dabei begrüßt die Magdeburger LV Einheit den SV Rot-Weiß Weißenfels ab 16 Uhr in der Sporthalle der Grundschule Am Kannenstieg.
Im Jugendbereich findet neben einem weiteren Spieltag in der Altersklasse U11 die Landesmeisterschaft in der U14 männlich und weiblich statt. Für die U18 männlich und weiblich geht es hingegen bei der Jugend-Regionalmeisterschaft Nordost um den Einzug zur Deutschen Meisterschaft. Am Samstag spielen dabei die Mädchen beim VC Bitterfeld-Wolfen und am Sonntag die Jungs beim SV Braunsbedra. Wir wünschen allen Teams maximale Erfolge.