Abschlussspieltag LLN Damen | LKNW Damen | LLS Herren

LLN Damen InternetOhne Spielverlust konnten sich die Damen vom MSV 90 Magdeburg in der Landesliga Nord den ersten Platz sichern. Mit dem Platz an der Sonne kann das Team nun ohne Relegation in die Sparkassen-Landesoberliga aufsteigen. Mit neun Punkten weniger wird der VV 84 Kleinpaschleben Vize-Meister vor den Blankenburger VF II. Am Sonntag war auch der Mitteldeutsche Rundfunk in der Sporthalle in Schönebeck – der Bericht zum Abschlussspieltag soll heute Abend ab 19 Uhr bei Sachsen-Anhalt-Heute gesendet werden.
LKNW Damen InternetSpannend bis zum letzten Schlusspfiff verlief das Abschlussturnier der Damen in der Landesklasse Nord-West. Erst mit dem 30:28 und damit 3:1 im vierten Satz gegen SV Schwarz-Weiß Badeborn sicherten sich die Frauen des TSV Rot-Weiß Zerbst den Titel. Zuvor hatten sie sich den Gastgeberinnen der WSG Reform Magdeburg mit 1:3 geschlagen geben müssen. Im „Fernduell“ auf Feld 3 wahrte die Mannschaft vom USC Magdeburg III ihre Chancen mit zwei 3:0-Erfolgen gegen die HSV Medizin Magdeburg II und VC 97 Staßfurt III und hofften auf die Ausrutscher des Tabellenführers. Im Anschluss nahm Staffelleiterin Verena Krause die Siegerehrung vor.

Sieger LLS Herren 2017 2018Einen Tag zuvor konnten sich die Herren vom MTV Wittenber II über den ersten Platz in der Landesliga Süd freuen. Platz zwei ging an USV Halle Just 4 fun vor der SG HSG Merseburg/TSV Leuna.