City Beach 2017 – der Sandkasten steht

Nachdem gestern der Sandkasten im Herzen der Händelstadt aufgebaut wurde, werden heute noch letzte Feinarbeiten vorgenommen um dann morgen früh (9:30 Uhr) mit der „Kinderschatzsuche für Kindergärten der Stadt Halle“ in das City Beach 2017 zu starten.
Ab 14:30 Uhr finden dann die Beachvolleyball-Landesmeisterschaften als „Sparkassen-Masters“ statt. Bereits seit 2009 hatte es ein „City Beach“, also ein hochkarätiges Beachvolleyball-Turnier als VVSA-Ranglistenturnier bzw. Sparkassen-Masters, Landesmeisterschaft auf dem Marktplatz gegeben. Wie schon im letzten Jahr läuft das Event insgesamt zehn Tage lang. Bestandteile der Veranstaltung sind neben dem Sparkassen-Masters (Landesmeisterschaften Mixed, Damen und Herren) der „Firmencup“ als Freizeitturnier, der SPARKASSEN Beachcup als Turnier für Teams der Sparkassen des Landes, Hortaktionstage und Kinderschatzsuche, der SWH.Jugend-Beach-Aktionstag sowie die Finalturniere des City Beach Cups Halle, einer lokalen Turnierserie und die Finalspiele des Stadtfachausschusses.
Organisiert wird das City Beach 2017 vom Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt (VVSA), der SG Buna Halle, dem Beachvolleyballverein halle-beach, der City Gemeinschaft Halle und der Stadt Halle. Schirmherr ist Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand.
Ermöglicht wird die Durchführung des rund 37.000 Euro teuren Events durch die Unterstützung vieler Partner und Sponsoren mit der Saalesparkasse, Lotto Sachsen-Anhalt und der Firma Papenburg an der Spitze.
Stellvertretend für die Partner und Sponsoren freut sich der Vorstand der Saalesparkasse, Dr. Jürgen Fox, auf das City Beach 2017: „Beachvolleyball im Herzen der Stadt wird auch in diesem Jahr wieder tausende Zuschauer anziehen. Das City Beach trägt zur Aufwertung der Innenstadt bei und ist eine gute Visitenkarte für die Sportstadt Halle. Deshalb ist die Saalesparkasse genau wie viele andere Unternehmen und Institutionen erneut als Förderer des City Beach am Ball.“
Am Freitag, 04.08., im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung um 14.45 Uhr, wird noch eine ganz besondere Ehrung nachgeholt – Robin Sowa, Nationalkader und U18 Beach-Europameister 2016 bekommt den Sparkassen-Nachwuchspreis dotiert mit 500,00 € überreicht. Auch wurde Robin in das Juniorteam von Sachsen-Anhalt berufen. Robin startet für den VC Bitterfeld-Wolfen und trainiert am Bundesstützpunkt in Berlin. Die Landesmeisterschaften sind eine gute Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften in der U19, die vom 10. bis 13.08. in Kiel stattfinden.
Ein weiteres sehr erfolgreiches Jugendteam aus Halle, ist im Jahre 2017 bei Ranglistenturnieren des Deutschen Volleyballverbandes aber auch bei Deutschen Meisterschaften unterwegs. Hannah Lübben und Sarah Schumann U18, USV Halle, erzielten dabei hervorragende Ergebnisse z. B. DM U20 = Platz 7, DM U18 = Platz 5. Sie bereiten sich ebenfalls mit den Landesmeisterschaften auf die Deutschen Meisterschaften der U19 in Kiel vor.

Was außer den Landesmeisterschaften beim City Beach Halle 2017 auf dem Plan steht, findet sich im Programmheft, dass mit freundlicher Unterstützung von Sieben Medien Magdeburg produziert wurde, auf dem Veranstaltungsgelände sowie im Internet (www.vvsa-volleyball.de/city-beach) .