Turniersieger kommen aus Leipzig und Merseburg

01 Mai 2018Sehr souverän konnte die Leipzigerin Sandra Peter und ihr Spielpartner Chris Warsawski aus Merseburg den ersten Turniersieg der diesjährigen Beachtour des Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt e.V. verbuchen. Ohne Spielverlust trafen die beiden Zweitligisten im Finale auf die bis dato genauso unbesiegte Michaela Buschke mit Partner Alex Abramow und konnten auch hier ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Herzlichen Glückwunsch!

Start VVSA-Beachtour 2018

Start VVSA Beachtour 2018Die Hallensaison neigt sich dem Ende entgegen, die Sonne scheint immer öfter und die Temperaturen steigen. Für viele ist das der Startschuss zur Beachsaison – für uns auch. Im Download-Bereich Beach findet sich der aktuelle Beachkalender. Die VVSA Beachtour 2018 startet offiziell heute, 01. Mai 2018, in Halle mit einem 32er-Mixedturnier auf der BEACH REPUBLIC (www.halle-beach.de). Mit drei Cups und sechs Masters bei den Damen und Herren sowie vier Mixed-Turnieren steht für 2018 viel auf dem Plan. Den Abschluss bilden dann die jeweiligen Landesmeisterschaften 2018. Dabei werden die Damen und Herren am 03. und 04. August und die Mixed-LM am 11. August im Rahmen des City Beach Halle 2018 ausgetragen. Die Landesmeisterschaften im Jugendbereich (U15-U19) finden am 23. und 24. Juni und die Seniorenlandesmeisterschaften am 18. August in Halle statt.

Rückblick VVSA-Winterbeach 2017

damenZum Jahresende wurde es dann doch noch einmal sportlich – beim VVSA-Winterbeach waren insgesamt 45 Duos an zwei Tagen im Ballhaus Aschersleben am Start. Bei den Damen spielten sich Peter/Ceschia und Lübben/Schumann beide auf Ihrer Seite des Baums bis ins Finale. Dort ging dann der erste Satz an das Jugendteam, sodass eine kleine Sensation im Raum stand. Jedoch holten sich dann die Favoritinnen den zweiten Satz und konnten in einem umkämpften Tie-Break dann den Sieg erringen.
herrenDas Ergebnis bei den Herren war doch eine ziemliche Überraschung, da Schneider/Ellmrich mit in Summe 167 DVV Punkten zumindest auf dem Papier als klarer Favorit in das Turnier gestartet sind. Jedoch wurden sie zwei Mal, im Viertelfinale und Finale, von Mück/Haßmann geschlagen, die keinen Punkt abschrieben, aufopferungsvoll kämpften und sich beide Siege verdienten.
mixedAuch beim Mixed-Turnier konnten sich die Favoriten Bornemann/Grenzau nicht durchsetzen. Sowohl Schumachen/Vanselow als auch Peter/Kliefoth spielten sich ohne Matchverlust bis ins Finale, wobei insbesondere Schumacher/Vanselow, die zum ersten Mal zusammen ein Turnier gespielten, vermeintlich favorisierte Teams besiegen konnten. Im Finale gelang den Underdogs dann auch die verdiente Überraschung, in dem sie mit 2:0 siegten.

VVSA Winterbeach 2017

Das Jahr neigt sich dem Ende – was wäre das also schöner als nochmal im Sand aktiv zu werden? Mit dem VVSA Winterbeach 2017 gibt der Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt den Sportlern im Land und darüber hinaus diese Möglichkeit. Im Ballhaus Aschersleben finden am 23. Dezember 2017 die Turniere für die Damen und Herren statt. Angemeldet sind dabei 12 Damen- und 15 Herrenduos. Am 30. Dezember geht es dann für 20 Mixed-Teams in den Sand. Das Ballhaus wird an den jeweiligen Tagen ab 8:00 Uhr geöffnet sein. Um 8:40 Uhr findet jeweils die offizielle Begrüßung statt, sodass ab 9:00 Uhr die Spiele starten können. Wir wünschen allen Teilnehmer/-innen viel Erfolg!

VVSA-Winterbeach 2017

Während morgen die erste Hallenlandesmeisterschaft (U20 weiblich) ausgespielt wird, gibt es auch in Sachen Beachvolleyball Neuigkeiten. Am 23. und 30. Dezember finden insgesamt drei Turniere im Ballhaus Aschersleben statt. Dabei machen die Damen und Herren einen Tag vor Heiligabend den Anfang. Am 30.12. findet dann das Mixed-Turnier statt. Ab sofort kann sich über das VVSA-System zu beiden Turnieren angemeldet werden.

Wichtig: Aus wirtschaftlichen Gründen findet das Winterbeach 2017 nur dann statt, wenn sich genug Mannschaften für die Turniere anmelden. Konkret heißt dies: Sind bis zum Stichtag 12.12.2017 mehr als 75% (=33 Teamanmeldungen) für beide Tage (23.12. + 30.12) belegt UND ist das Geld auf dem hinterlegten Konto eingegangen, findet das VVSA-Winterbeach 2017 statt. Ist dies nicht der Fall (=weniger als 33 Teams haben sich für beide Turniere in Summe angemeldet oder es fehlt noch ein Teil der Startgebühren), findet Winterbeach 2017 nicht statt. Herzlichen Dank für euer Verständnis.