Deutsche Beachmeisterschaft U18 in Magdeburg

TeamsVom 25. bis 28. Juli 2019 finden am Barleber See die diesjährigen Deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften der Jugend U18 (Jahrgang 2002 und jünger) statt. Mit freundlicher Unterstützung des Landes Sachsen-Anhalt können die Meisterschaften einmal mehr am Barleber See ausgetragen werden. Nachdem in den vergangenen Jahren Vereine, Spieler und Verantwortliche von der Deutschen Volleyballjugend (DVJ) nur positives über die Ausrichtung in Magdeburg zu berichten hatten, wird der Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt in Kooperation mit den ansässigen Vereinen, USC Magdeburg und WSG Reform Magdeburg die Meisterschaften nun zum sechsten Mal in Folge in Magdeburg ausrichten. Den Zuschlag von der DVJ erhielt der Verband dazu bereits vor mehreren Monaten.
Für Sachsen-Anhalt gehen die jeweiligen Landesmeister U18 an den Start. Bei den Mädchen ist das das Duo Pia Geistlinger/Pauline Meyer (beide USV Halle) die mittlerweile die dritte Saison gemeinsam im Sand spielen. Dabei können die Beiden insbesondere auf den fünften Platzen beim Bundespokal U17 im letzten Jahr zurückblicken. Im Land selbst haben die Beiden in den vergangenen Jahren viele Turniere auf der VVSA-Beachtour erfolgreich absolviert und wollen bei der Deutschen Beachmeisterschaft am liebsten ganz oben mitspielen.
Bei den Jungen starten Bennet Drebenstedt (USC Magdeburg) und Moritz Grüger (CV Mitteldeutschland), die sich erst in dieser Saison als Beachteam gefunden haben. Sie wollen bei der Deutschen Beachmeisterschaft in Magdeburg an den Landesmeister-Erfolg anknüpfen. Insbesondere für Bennet ein Heimspiel, denn als „Magdeburger-Kind“ möchte er in seinem „Wohnzimmer“ zusammen mit Moritz glänzen.
Durch die Beantragung von Wildcards kann sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen ein weiteres Team starten. Bei den Mädchen sind das Jamie Katillus (Burger VC 99) und Eva Neumann (SV Pädagogik Schönebeck). Das Duo spielt dieses Jahr die erste gemeinsame Saison im Sand zusammen und hat zuletzt die Landesmeisterschaften mit einem dritten Platz absolviert. Beide Mädchen spielen ab der kommenden Hallensaison (2019/2020) jeweils für Magdeburger Regionalligateams. Neumann wird dabei für die WSG Reform und Katillus für den USC Magdeburg spielen. Bei den Jungen ergänzen die Dessauer Yannik Horn und Marius Müller (beide PSV 96 Dessau) das Starterfeld. Sie spielen bereits die zweite Saison zusammen und können dabei auf einen ersten Platz bei der U17 Landesmeisterschaft 2018 und einen zweiten Platz in der U18 2019 zurückblicken. Unter gemischter Flagge geht Jule Werner (SV Pädagogik Schönebeck) mit ihrer Partnerin Eyleen Schmidt aus Thüringen an den Start.
Begrüßt werden die Sportler/-Innen am Freitag bei der offiziellen Eröffnung um 9:30 Uhr unter anderem von VVSA-Ehrenpräsident Theo Struhkamp. Der Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt als Ausrichter für die Meisterschaften hofft auf eine gute Zuschauerresonanz, schließlich lassen sich Badeausflug und Beachvolleyball am Barleber See perfekt verbinden.

Der LSB fasst zusammen.

Gelungene Meisterschaftsausrichtung, aber keine Titelverteidigung

VVSA U18 Beach DM 2018 07 29 14.08.35Am vergangenen Wochenende fanden mit Unterstützung des Landes Sachsen-Anhalt die Deutschen Beach Meisterschaft U18 (Jahrgang 2001 und jünger) am Barleber See statt. Dabei ging der Titel „Deutscher Meister“ bei den Mädchen an Anna-Lena Grüne zusammen mit Lea Sophie Kunst aus Niedersachsen und bei den Jungen an das bayrische Duo Jason Lieb und Simon Pfretzschner.

Weiterlesen: Gelungene Meisterschaftsausrichtung, aber keine Titelverteidigung

Deutsche Beachmeisterschaft U18 in Magdeburg - morgen geht es los

KaderVom 27. bis 29. Juli 2018 finden am Barleber See die diesjährigen Deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften der Jugend U18 (Jahrgang 2001 und jünger) statt. Mit freundlicher Unterstützung des Landes Sachsen-Anhalt können die Meisterschaften einmal mehr am Barleber See ausgetragen werden. Nachdem in den vergangenen Jahren Vereine, Spieler und Verantwortliche von der Deutschen Volleyballjugend (DVJ) nur positives über die Ausrichtung in Magdeburg zu berichten hatten, wird der Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt in Kooperation mit den ansässigen Vereinen, USC Magdeburg und WSG Reform Magdeburg die Meisterschaften nun zum fünften Mal in Folge in Magdeburg ausrichten. Den Zuschlag von der DVJ erhielt der Verband dazu bereits vor mehreren Monaten.

Weiterlesen: Deutsche Beachmeisterschaft U18 in Magdeburg - morgen geht es los

Deutsche Beachmeisterschaft U18 in Magdeburg

Vom 27. bis 29. Juli 2018 finden am Barleber See die diesjährigen Deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften der Jugend U18 (Jahrgang 2001 und jünger) statt. Mit freundlicher Unterstützung des Landes Sachsen-Anhalt können die Meisterschaften einmal mehr am Barleber See ausgetragen werden. Mit dabei sind vier Teams aus Sachsen-Anhalt, die um die Meisterschaft spielen wollen. Dabei stellt der VVSA auch den amtierenden deutschen Meister in der Altersklasse U18 weiblich - Sarah Schulz (VC Bitterfeld-Wolfen | WSG Reform Magdeburg) und Shirin Korkmaz (VC Bitterfeld-Wolfen).

Duos aus Bayern dominieren die Meisterschaft | Platz fünf für VVSA-Teams

IMG 9063Beide Titel bei den diesjährigen Deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften der Jugend U17 (Jahrgang 2001 und jünger) gehen nach Bayern. Simona Dammer/Chiara Lukes sowie Jason Lieb/Simon Pfretzschner sind die neuen deutschen Meister.
PresseErfreulich aus Sicht des Volleyball-Verbandes Sachsen-Anhalt sind die fünften Plätze für die Duos Shirin Korkmaz (VC Bitterfeld-Wolfen)/Sarah Schulz (VC Bitterfeld-Wolfen | WSG Reform Magdeburg) und Fabian Lübke (Genthiner VV 95 | USC Magdeburg)/Eyk Mischke (USV Halle).

Weiterlesen: Duos aus Bayern dominieren die Meisterschaft | Platz fünf für VVSA-Teams