Team WSV gewinnt ersten Magdeburger Firmencup im Beachvolleyball

sieger firmencupDas Team der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung Magdeburg (WSV) hat den ersten Magdeburger Firmencup für sich entschieden. Das Team um Kapitän Burkhard Knuth setzte sich letztlich souverän gegen die Konkurrenz aus der Privatwirtschaft durch. Platz zwei ging an regiocom, Platz drei an die NEM Nachrichtentechnik und Platz vier an das Institut für Informations- und Kommunikationstechnik/I2KT. Gespielt wurde im Vierer-Mixed-Format (mindestens eine Frau). Alle Teams lobten die perfekten Bedingungen am Barleber See und hoffen für die nächste Auflage 2017 auf eine höhere Beteiligung - ein Wunsch, dem sich die VVSA-Turnierleitung (Janine Dreher, Jakob Dörre und Felix Süssig) selbstverständlich anschließt.

VVSA-Senioren/innen erfolgreich bei den Deutschen Beachmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende fanden in Berlin Mitte die Deutschen Beachmeisterschaften der Senioren/innen statt. In den unterschiedlichsten Alterskategorien wurde vorab im Pool Play und dann im Double Out gespielt.
Anke Krüger und Uli SchottMit dabei waren unter anderem Sportler aus Magdeburg, Dessau, Gardelegen und Halle, wobei es den Hallenser Teilnehmern dabei sogar gelang Medaillen aus dem Sand zu buddeln. Bei den Damen der Kategorie Ü49 ging es für Anke Krüger zusammen mit ihrer Berliner Partnerin Uli Schott bis ins Finale. Erst hier unterlagen sie mit dem denkbar knappsten Ergebnis von 17:19 im Entscheidungssatz. Dennoch die klare Aussage der beiden nach dem harten Turnier: Silber gewonnen und nicht Gold verloren!
Heiko Bauer und Dankert RichterBei den Männern der Ü47 gelang den Routiniers Heiko Bauer und Dankert Richter ebenfalls ein herausragendes Ergebnis. Für die DBM hatten sie sich erst 14 Tage vorher mit nur zwei gespielten Turnieren qualifizieren können und starteten vom letzten Setzplatz 16. Am Ende von zwei harten Turniertagen konnte im Spiel um Platz 3 noch einmal der innere Schweinehund überwunden werden. Auch hier fiel die Entscheidung erst im dritten Satz. Überglücklich lagen sich die beiden in den Armen. War es doch endlich die ersehnte Medaille im vierten Anlauf.
Platz 7Erstmals bei einem solchen Event vertreten war das Duo vom USC Magdeburg Antje Mutzeck und Blanca Simon. Die Damen starteten in der Kategorie Ü31 und belegten hierbei einen starken siebten Platz. Ebenfalls siebter wurden Michael Eisel (VC Bitterfeld-Wolfen)/ Steffen Schienmann und Hartmut Urban (SV Dessau 96)/Frank Wagner (MSV Börde Magdeburg) in der Kategorie Ü53. Bei den Herren Ü59 belegten Lars Hoffmann/Jörg Schmeißer (VSG Kugelberg Weißenfels) Platz fünf, Hans-Jürgen Glöckner (SV Eintracht Zinnowitz)/Gerhard Müller (SSV 80 Gardelegen) Platz sieben, Peter Büttner (SV Fortuna Pößneck)/Bernd Friedrich (Blau-Weiß Dessau) und Ulrich Harders/Thomas Ziegenspeck (MSV Börde Magdeburg) Platz neun. In der Alterskategorie Ü65 liegen bisher noch keine Ergebnisse online vor. Gemeldet zum Turnier waren Heiko Folkers/ Hermann Rethfeld (FSV Magdeburg) und Horst Müller (USC Magdeburg)/Dietmar Risto (VSG Bestensee). Bei den Damen belegten Karen Eisel/Alexandra Prinz-Klause (VC Bitterfeld-Wolfen) den 15 Rang.
Herzlichen Glückwunsch!

VVSA Beach-Tour: Letzter Stopp vor Landesmeisterschaften

Am kommenden Sonntag gibt es das letzte Turnier vor den Beach-Landesmeisterschaften im Rahmen des City Beach Halle 2016. Gespielt wird der Cup-Herren (VVSA-Kategorie B) in Dessau auf der Sport- und Freizeitanlage Kreuzberge. Bei einem 16er-Baum sind nur vier Startplätze frei. Es gilt am Sonntag nochmals Punkte für die Setzliste der Beach-Landesmeisterschaften zu erspielen – hierfür wünschen wir allen Teilnehmern maximale Erfolge.

VVSA Beach-Tour 2016 in Halle und Barby

Am kommenden Wochenende gibt es bei den Damen und im Mixed-Bereich die letzten Turniere vor den Landesmeisterschaften im Rahmen des City Beach 2016 in Halle auf dem Marktplatz. Am Samstag, 23.07.2016, findet in der Kategorie Mixed auf der BEACH REPUBLIC | www.halle-beach.de in Halle (Saale) das letzte Ranglistenturnier statt. Das Teilnehmerfeld ist mit 19 Teams fast voll besetzt und verspricht spannende Spiele. Am Sonntag, 24.07.2016, spielen die Damen- und Herrenteams im Beach-Center in Barby in der VVSA-Kategorie B einen der letzten Cups auf der VVSA Beach-Tour 2016.
Wir wünschen allen viel Erfolg!

Menzel/Warsawski und Sommer/Wagner gewinnen Masters in Barby

Am vergangenen Samstag fand das letzte Masters der VVSA Beachtour in Barby statt, wobei Rene Menzel (VC Bitterfeld Wolfen) und Chris Warsawski (VC Bitterfeld-Wolfen) sowie Nadine Sommer (halle-beach.de) und Juliane Wagner (halle-beach.de) Platz eins belegten.
IMG-20160716-WA0017.jpgIm Halbfinale der Damen trafen die späteren Turniersiegerinnen auf Bergner/Frankenberger und Wollmach/Laggner auf Pfaff/Richter. In jeweils zwei Sätzen hatten Sommer/Wagner und Wollmach/Laggner die Nase vorn. Das Spiel um Patz drei entschieden Bergner/Frankenberger wiederrum in zwei Durchgängen für sich. Im Finale konnten Zuschauer dann ein Spiel auf höchstem Niveau und über drei Sätze – mit einem Sieg von Sommer/Wagner verfolgen (14:16, 15:8, 15:12).
IMAG1137Im Halbfinale der Männer standen sich Krückeberg/Jende und Mengs/Korn sowie Menzel/ Warsawski und Scott/Höhne gegenüber. Wie auch bei den Damen standen die Teilnehmer für das Finale nach zwei Durchgängen fest. Im Spiel um Platz drei gewannen Mengs/Korn gegen Scott/Höhne (15:8, 15:13). Das Finale sicherten sich die an eins gesetzten Bitterfelder in drei Sätzen.